Das Gleichnis vom Feigenbaum und die Endzeit

Der Feigenbaum ist in den hebräischen Schriften eines der Symbole für Israel

(Hosea 9:10; Jeremia 24:1-10; Joel 1:7).

Jesus und der Feigenbaum

Jesus hat einen wirklichen Feigenbaum gebraucht, um die Zukunft von Israel aufzuzeigen. Seine Prophetie ist im Gleichnis des Feigenbaums in Matthäus 24:32-35 enthalten. Dieses Gleichnis hat Er in Seiner Endzeitrede kurz vor Seinem Tod gemacht. Am Tag bevor Er diese Rede gehalten hat, hat Er einen Fluch auf einen unfruchtbaren Feigenbaum gelegt, so dass dieser verdorrt ist (Matthäus 21:18-22). Das war eine symbolische Prophetie, dass Gott Seinen Zorn bald über das jüdische Volk ausgiessen wird, wegen ihrer geistigen Unfruchtbarkeit, die zur Ablehnung Seines Sohnes geführt hat.

Am nächsten Tag hat Jesus Seine Jünger in der Endzeitrede an den Feigenbaum erinnert. Er hat gesagt, dass wir auf das Wiederaufblühen des Feigenbaums achten sollen. Mit anderen Worten hat Jesus Christus hier gesagt, dass wir auf die Wiedergeburt von Israel achten sollen. Er hat darauf hingewiesen, dass Er an der Himmelspforte stehen und bereit zur Rückkehr sein wird, wenn der Feigenbaum (Israel) wieder blüht (Matthäus 24:33).

Jesus Christus hat dem noch eine interessante, wichtige Bemerkung hinzugefügt:„Wahrlich, ich sage euch, diese Generation wird nicht vergehen, bis dies alles geschehen ist.“ (Matthäus 24:34).

Welche Generation? Die Generation, die miterlebt, wie der Feigenbaum wieder blüht.

Jesus Christus hat dieses Ereignis als das Ereignis ausgesondert, das Seine baldige Rückkehr signalisiert. Nun ja, die Wiedergeburt des Staates Israel hat am 14. Mai 1948 stattgefunden. Darum sind wir diese Generation!

Der Feigenbaum blüht wieder! Jesus Christus steht an der Himmelpforte!

Bericht von David Reagan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s