Überlassen sie die schweren Sachen Gott

Ich bin der Weinstock, und ihr seid die Reben. Wenn jemand in mir bleibt und ich in ihm bleibe, trägt er reiche Frucht; ohne mich könnt ihr nichts tun.

Johannes 15,5 (NGÜ)

Eine der wichtigsten Lektionen, die ich gelernt habe, ist, die schweren Dinge Gott zu überlassen. Zu oft sehen wir, was bei uns nicht stimmt und versuchen, es aus eigener Kraft zu korrigieren. Aber das wird nie reichen. Jesus hat in Johannes 15,5 gesagt: „Ohne mich könnt ihr nichts tun.“

Traube

Wir versuchen vielleicht unabhängig zu sein, aber Gott muss uns seine Gnade und die Fähigkeit geben, um das zu tun, was wir tun müssen. Unser Wille und unsere Entschlossenheit sind der Anfang, aber meistens verlassen sie uns mittendrin und wir stecken fest.

Wir können lernen, das Leben zu genießen, das Jesus durch seinen Tod für uns erworben hat, indem wir Gott in jeden Bereich unseres Lebens mit einbeziehen. Jesus hat gesagt: „Kommt alle her zu mir, die ihr euch abmüht und unter eurer Last leidet! Ich werde euch Ruhe geben“ (Matthäus 11,28; HFA).

Wir sind nicht dazu geschaffen, ohne Gott zu funktionieren. Aber mit ihm können wir jede schlechte Angewohnheit sowie jede Abhängigkeit, wie zum Beispiel Essstörungen, Drogen-, Alkohol- oder Medikamentenmissbrauch, ungünstige Zeiteinteilung, Wutanfälle und was auch immer überwinden. Jesus ist stärker als jedes Problem, das Sie haben.

Gebet: Gott, ich weiß, dass ich ohne dich nichts bin. Deshalb lade ich dich ein, in jeden Bereich meines Lebens zu kommen. Ich überlasse dir die schweren Dinge und werde dir jeden Tag nachfolgen und vertrauen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s