Golgatha – Es ist vollbracht!

DER RETTER ALLEIN TRUG MEINE SCHULD UND ALL MEINE LAST ZUM KREUZ HINAUF ER ZAHLTE DEN PREIS NUN BIN ICH VÖLLIG FREI AUF GOLGATHA IST ES VOLLBRACHT

AUF GOLGATHA IST ES VOLLBRACHT ALL MEINE SCHULD SIE ZÄHLT NUN NICHT MEHR DER LOBPREIS SEI IHM DENN ER HAT MICH ERLÖST AUF GOLGATHA IST ES VOLLBRACHT

NICHTS AUF DIESER WELT NOCH NICHT MAL DAS GRAB NICHTS TRENNT UND JEMALS VON UNSEREM GOTT ER IST TREU UND GERECHT SEIN BLUT WÄSCHT UNS REIN GOLGATHA IST ES VOLLBRACHT

AUF GOLGATHA IST ES VOLLBRACHT ALL MEINE SCHULD SIE ZÄHLT NUN NICHT MEHR DER LOBPREIS SEI IHM DENN ER HAT MICH ERLÖST AUF GOLGATHA IST ES VOLLBRACHT

NUR JESUS CHRISTUS MACHT UNS SO REIN WIE SCHNEE NUN STEHN NICHT IN FREIHEIT AUF GOLGATHA IST ES VOLLBRACHT

AUF GOLGATHA IST ES VOLLBRACHT ALL MEINE SCHULD SIE ZÄHLT NUN NICHT MEHR DER LOBPREIS SEI IHM DENN ER HAT MICH ERLÖST AUF GOLGATHA IST ES VOLLBRACHT

Am Kreuz

Advertisements

Dress Code – Kleid für die Braut – Entrückung

In der Bibel werden zwei geistliche Kleidungen beschrieben. Aber welche sind nun erforderlich für die Entrückung? Wie kann ich mich bereit machen für die Entrückung.

Erwartest Du den König aller Könige und bereitest Du dich auf seine Wiederkunft vor – auch wenn Du nicht genau weisst, wann er wieder kommt? Oder erwartest Du einen Kollegen, der einfach irgend wann einmal kommen wird?

Der Glauben an Jesus Christus und die Erwartung seiner Wiederkunft sind beides Herzensentscheidungen! Mach Dich bereit für den König der Könige und Bräutigam Jesus Christus!

 

 

Hier noch weitere gute Artikel zum Thema (Klick)

 

Vorfreude auf die Ewigkeit

Eine verirrte Kugel traf Mark Rodriguez tödlich. Seine Heimatstadt Norfolk findet dennoch Trost. Dies in einem Blog-Beitrag, den der 17-Jährige verfasst hatte. Rodriguez drückte darin weniger als zwei Monate vor dem unabsehbaren Drama seine Vorfreude auf die Ewigkeit bei Gott aus.
Zoom
Mark Rodriguez war gerade auf dem Heimweg nach einer Schulabschluss-Feier. Wie aus dem Nichts heraus schoss jemand wild um sich. Mark wurde tödlich getroffen. Eine Kugel raubte das Leben des Teenagers.

 

Er hatte als weitaus weiser gegolten, als es seinem Alter entsprochen hätte. «Wir alle sahen in ihm einen besonderen jungen Mann mit grossartigen Talenten. Gott liess ihn diese Fähigkeiten kraftvoll nutzen, auch wenn er ihm nur erlaubte, 17 Jahre alt zu werden», sagte Pat McCarty, Vorsitzende der «Norfolk Christian School» laut «breakingchristiannews».

«Freude wird perfekt sein»

Im April, weniger als zwei Monate vor seinem frühzeitigen Tod, äusserte sich Mark Rodriguez über die Ewigkeit und die Güte Gottes. Nach dem Attentat publizierten mehrere Nachrichten-Agenturen Auszüge aus Marks Blog. Dies half der Gesellschaft in Norfolk, über das Drama hinwegzukommen.

Rodriquez schrieb: «Ich habe zuletzt viel über den Himmel nachgedacht. Und ich muss sagen, meine Augen füllen sich mit Freudentränen, wenn ich daran denke. Was für ein wunderbarer Gedanke, dass ich eines Tages physisch in der Präsenz Gottes bin. Dann werde ich fähig sein, die Grössenordnung seiner ganzen Liebe und seines Friedens zu spüren. Keine irdischen Ängste und Sorgen lenken mehr ab. Die Freude und die heitere Gemütsruhe, die ich jetzt fühle, wird dann perfekt sein.»

«Perfekter, perfekter Frieden»

Er brauche einen himmlischen Körper, denn die Freude, die ihn manchmal fülle, fühle sich an, als würde er fast explodieren, schrieb Rodriguez weiter in seinem Blog. «Gottes Präsenz auf der Erde ist schon genug mich in Erwartung schaudern zu lassen. Es gibt verschiedene Momente in meinem Leben, die ich einzig als Wunder bezeichnen kann, wo ich meinen ‚Abba‘, meinen Vater (Gott) voller Liebe Dinge bewegen sehe. Diese Liebe bringt mich voller Erstaunen auf die Knie.»

Er möge das Bild des Himmels, weil es «perfekter, perfekter Frieden ist. Alle Streitigkeit, aller Schmerz wird dann aufgelöst. Alle Kinder Gottes sind dann zusammen und sie werden sich nicht mehr verletzen, denn wir werden verstehen, wie man sich perfekt liebt. Und der Fakt, dass wir den Herrn gemeinsam an einem Ort für immer anbeten … das ist unbeschreiblich für mich.» Die Strassen würden da voller Freude sein. «Ich bin sicher, es ist weitaus unglaublicher, als ich es jetzt begreifen kann, und ich liebe das.»

 

Mark Rodriguez schloss seine Gedanken mit den Worten aus dem Worship-Song

«You’re beautiful»:

When we arrive at eternity’s shore
Where death is just a memory and tears are no more
We’ll enter in as the wedding bells ring
Your bride will come together and we’ll sing
You’re beautiful

Liedertext «You’re beautiful» frei ins Deutsche übersetzt:
Wenn wir das Ufer der Ewigkeit erreichen
Wo der Tod nur noch eine Erinnerung ist und es keine Tränen mehr gibt
Werden wir eintreten, wenn die Hochzeitsglocken ertönen
Deine Braut wird zusammenkommen und wir werden singen:
Du bist wunderschön!

 

Artikel entnommen von Lifenet.ch

Wo stehen wir auf der Zeitachse der Endzeit?

Hier ein Vergleich der Endzeit-Zeichen, der “Wehen”, die Jesus in seiner Endzeitrede in Lukas 21 und Matthäus 24 erwähnte und der Siegel in Offenbarung 6. Die Siegel in Offenbarung 6 gehören noch nicht der Trübsalszeit an, da der Zorn Gottes erst nach dem 7. Siegel kommt. In Offenbarung 6 Vers 17 heisst es dann:

Denn der große Tag seines Zorns ist gekommen, und wer kann bestehen?

Gott wird nicht seinen Zorn auf seine treuen Knechte, die Braut, ausgiessen, aber vielleicht müssen wir noch eine kurze Zeit in Bedrängnis ausharren:

  1. Petrus 1, 6

Dann werdet ihr euch jubelnd freuen, die ihr jetzt eine kurze Zeit, wenn es sein muß, traurig seid in mancherlei Anfechtungen.

Reiter der Apokalypse

Ich glaube, dass wir kurz vor dem 6. Siegel stehen und dass das, was wir in Irak, Syrien etc. sehen,  dem 4. und 5. Siegel entspricht. Das nächste Siegel wird dann das grosse Erdbeben mit verdunkelter Sonne etc. sein.

Offenbarung 6, 12 – 17

12 Und ich sah, als es das sechste Siegel öffnete, und siehe, ein großes Erdbeben entstand, und die Sonne wurde schwarz wie ein härener Sack, und der Mond wurde wie Blut;
13 und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine unreifen Früchte abwirft, wenn er von einem starken Wind geschüttelt wird.
14 Und der Himmel entwich wie eine Buchrolle, die zusammengerollt wird, und alle Berge und Inseln wurden von ihrem Ort weggerückt.
15 Und die Könige der Erde und die Großen und die Reichen und die Heerführer und die Mächtigen und alle Knechte und alle Freien verbargen sich in den Klüften und in den Felsen der Berge,
16 und sie sprachen zu den Bergen und zu den Felsen: Fallt auf uns und verbergt uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes!
17 Denn der große Tag seines Zorns ist gekommen, und wer kann bestehen?

Unten aufgeführt sind sehr informative Videos, die meisten davon auf englisch.

Die verschiedenen Siegel erklärt:

Hier speziell erklärt das Siegel 4 und 5 (Achtung etwas erschreckende Bilder)

Hier über die kommende Dunkelheit (auf deutsch)

Hier eine Zusammenstellung auf englisch:

http://endzeitinfo.jimdo.com/sind-wir-in-der-endzeit-endzeitzeichen/4-reiter-der-apokalypse/

Der „Weltuntergang“ und Gottes Gnadenzeit

2. Petrus 3, 1 – 18

Auch wenn manche es nicht wahrhaben wollen: Christus wird wiederkommen

1 Dies ist nun schon der zweite Brief, liebe Freunde, den ich euch schreibe. Es geht mir in diesen Briefen darum, durch Erinnerung eure reine Gesinnung wachzurufen/wachzuhalten. 2 Erinnert euch an das, was die heiligen Propheten vorausgesagt haben, und an die Lehre unseres Herrn und Retters, die euch durch die Apostel, die Gott zu euch schickte, überbracht wurde. 3 Vor allem müsst ihr wissen, dass in den Tagen vor dem Ende Spötter auftreten werden, denen nichts heilig ist und die nur ihren eigenen Begierden folgen. 4 »Wo bleibt denn die Erfüllung seiner Zusage?«, höhnen sie. »Er hat doch versprochen, dass er wiederkommt! Inzwischen sind unsere Väter gestorben, aber geändert hat sich nichts. Alles ist immer noch so, wie es seit der Erschaffung der Welt war.« 5 Dabei wollen sie allerdings nicht wahrhaben, dass es in alter Zeit schon einmal einen Himmel und eine Erde gab, die auf Gottes Wort hin entstanden waren 6 ´Und es entgeht ihnen, dass` diese damalige Welt vernichtet wurde, und zwar ebenfalls auf Gottes Wort hin und ebenfalls mit Hilfe von Wasser – dem Wasser der großen Flut. 7 Genauso sind auch der jetzige Himmel und die jetzige Erde durch dasselbe göttliche Wort zur Vernichtung bestimmt, allerdings zur Vernichtung durch das Feuer. Sie bleiben nur noch so lange bestehen, bis der Tag des Gerichts da ist und die gottlosen Menschen dem Verderben ausgeliefert werden.

Welt Gottes Gericht Wasser und Feuer

 

Gottes Geduld ist unsere Rettung

8 Eines freilich dürft ihr nicht vergessen, liebe Freunde: Für den Herrn ist ein Tag wie tausend Jahre, und tausend Jahre sind für ihn wie ein Tag. 9 Es ist also keineswegs so, dass der Herr die Erfüllung seiner Zusage hinauszögert, wie einige denken. Was sie für ein Hinauszögern halten, ist in Wirklichkeit ein Ausdruck seiner Geduld mit euch. Denn er möchte nicht, dass irgendjemand verloren geht; er möchte vielmehr, dass alle ´zu ihm` umkehren. 10 Trotzdem: Der Tag des Herrn wird kommen, und er kommt ´so unerwartet` wie ein Dieb. An jenem Tag wird der Himmel mit gewaltigem Krachen vergehen, die Gestirne/Elemente werden im Feuer verglühen, und über die Erde und alles, was auf ihr getan wurde, wird das Urteil gesprochen werden.

Day of the Lord rot

 

Ein neuer Himmel und eine neue Erde

11 Wenn das alles auf diese Weise vergeht, wie wichtig ist es da, dass ihr ein durch und durch geheiligtes Leben führt, ein Leben in der Ehrfurcht vor Gott! 12 Wartet auf den großen Tag Gottes; verhaltet euch so, dass er bald anbrechen kann!18 Sein Kommen bedeutet zwar, dass der Himmel in Brand geraten und vergehen wird und dass die Gestirne im Feuer zerschmelzen. 13 Doch wir warten auf den neuen Himmel und die neue Erde, die Gott versprochen hat – ´die neue Welt,` in der Gerechtigkeit regiert.

Taube Frieden Gerechtigkeit Himmel

 

Aufruf zur Wachsamkeit

14 Weil ihr also auf diese Dinge wartet, liebe Freunde, setzt alles daran, euch vor dem Herrn als untadelig und ohne Makel zu erweisen, als Menschen, die Frieden mit ihm haben. 15 Begreift doch: Die Geduld, die unser Herr ´mit uns` hat, bedeutet ´unsere` Rettung. So hat es euch ja auch unser lieber Bruder Paulus mit der ihm geschenkten Weisheit geschrieben, 16 und dasselbe sagt er in allen Briefen, wenn er über diese Dinge spricht. Einiges in seinen Briefen ist allerdings schwer zu verstehen, was dazu führt, dass die Unbelehrbaren und Ungefestigten es verdrehen. Aber das tun sie auch mit den übrigen Heiligen Schriften, und sie tun es zu ihrem eigenen Verderben. 17 Ihr, liebe Freunde, wisst nun schon im Voraus Bescheid. Darum seid auf der Hut und lasst euch nicht von den irrigen Ansichten jener gewissenlosen Leute mitreißen; gebt Acht, dass ihr nicht euren festen Stand verliert und zu Fall kommt! 18 Lasst stattdessen euer Leben immer mehr von der Gnade bestimmen und lernt Jesus Christus, unseren Herrn und Retter, immer besser kennen.Ihm gebührt die Ehre – jetzt, in dieser Zeit, und dann am ´großen` Tag der Ewigkeit. Amen.

 

Blogeintrag zu kommende Ereignisse und Verführung in der Trübsalszeit