Endzeit – Prophetie teilweise schon erfüllt.

Auf Youtube habe ich eine gute Videoserie gefunden. Ich kenne Rudi Pinke nicht persönlich, möchte diesen zweiten Video aber mit Euch teilen:

Transcript:

Eine ganz andere aber ebenso wichtige Prophetie kommt von einer 90 jährigen Norwegerin aus dem Jahre 1968.

Was sie damals sagte, hörte sich bei ihren Zeitgenossen wie lauter Humbug an, weil sie so unglaubliche Dinge sagte.

 

 

Für uns heute dagegen klingt das alles sehr plausibel.

Die Norwegerin aus Valdres galt als hellwach, aufgeweckt,  verantwortungsbewusst und glaubwürdig – sie war bekennende Christin und hatte überall in ihrer Gegend einen guten Leumund.

Aus diesem Grunde hat der Evangelist Emanuel Minos ihre Worte aufgeschrieben und erst viel später mit anderen geteilt.

 

Sie sagte folgendes:

„Ich sah die Zeit direkt vor der Wiederkunft Jesu und den Ausbruch des dritten Weltkrieges. Ich sah die Ereignisse mit meinen natürlichen Augen. Ich sah die Welt als einen Globus und ich sah Europa, Land für Land, ich sah Skandinavien. Ich sah Norwegen.

Ich sah bestimmte Dinge, die kurz vor der Wiederkunft Jesu stattfinden. Und ich sah alles kurz bevor die Katastrophe passierte – eine Katastrophe, wie wir sie nie zuvor erfahren hatten.“

Sie teilte ihre Vision in 4 Wellen ein:

„1.Bevor Jesus kommt und bevor der dritte Weltkrieg ausbricht, wird es eine Entspannung geben wie nie zuvor. Es wird Frieden herrschen unter den Supermächten in Ost und West und es wird eine lange Zeit des Friedens sein.“ (1968 war der Kalte Krieg zwischen Ost und West auf seinem Höhepunkt)„ In dieser Zeit des Friedens werden viele Nationen abrüsten – auch Norwegen- und wir sind nicht vorbereitet, wenn der Krieg losgeht.

Der dritte Weltkrieg wird völlig überraschend ausbrechen an einem Ort, an dem niemand es vermutet hat.“

„2.Eine nie dagewesene Lauheit wird die Christen beherrschen, begleitet vom Abfall vom wahren Christsein. Viele Christen werden nicht mehr offen sein für biblische Predigten.

Sie werden nicht wie früher über Sünde und Gnade hören, über Gesetz und Evangelium, über Buße und Wiederherstellung. Stattdessen werden sie nur über Wohlstand und Glücklich sein etwas hören wollen.

Am wichtigsten wird es sein, Erfolg zu haben und etwas darzustellen. Materielle Dinge dominieren das Denken, Dinge die Gott uns so nie verheißen hat.

Viele Kirchen und Gebetshäuser werden immer leerer. Anstelle von Predigten, wie wir sie über Generationen gewohnt waren, in denen es darum ging, sein Kreuz aufzunehmen und Jesus zu folgen, hat Unterhaltung, Kunst und Kultur Einzug gehalten  anstelle von Treffen, in denen es um Buße und Erweckung ging. Das wird bis zu Jesu Wiederkunft so bleiben.“

„3.Es wird ein Anwachsen von Unmoral geben, wie es das im alten Norwegen noch nie gegeben hat. Menschen werden zusammenleben, die nicht verheiratet sind.

Viel Unreinheit vor der Ehe, viel Untreue in der Ehe, das alles wird völlig normal sein und wird von überall her gerechtfertigt. Auch in christlichen Kreisen wird es Einzug halten und wir verhätscheln es sogar. Auch widernatürlichen Sex.

Vor Jesu Wiederkunft wird es TV Programme geben, die wir nicht für möglich hielten. Das TV wird angefüllt sein mit solchen Grausamkeiten, mit Gewalt und Boshaftigkeit, dass viele Menschen auf diese Weise lernen zu morden und einander zu zerstören und es wird zunehmend unsicherer auf unseren Straßen. Die Menschen machen einfach nach, was sie sehen. Es wird unglaublich viele TV Sender und Kanäle geben – die gefüllt sind mit Grausamkeiten.

Aber die Menschen amüsieren sich daran. Wir sehen schreckliche Dinge und das breitet sich als normal in der Gesellschaft aus. Sex Szenen und die intimsten Dinge aus der Ehe werden öffentlich gezeigt“.

„4. Menschen aus armen Ländern strömen nach Europa. Sie werden auch nach Skandinavien kommen, auch nach Norwegen. Es werden so viele sein, dass man sich an ihnen ärgert und hart mit ihnen umgeht. Man wird sie behandeln wie die Juden vor dem 2. Weltkrieg. Dann wird das Voll maß unserer Sünden erreicht sein.“

Die Tränen liefen der alten Frau über die Wangen. „Ich werde das alles nicht mehr sehen, aber ihr Jüngeren werdet es sehen.

Der dritte Weltkrieg wird kurz sein. Und dann wird Jesus kommen.

Aber alles was früher war, war Kinderkram dagegen.

Und jeder, der Jesus als Herrn hat, hat auch Sündenvergebung und ist sicher.

Alles, was diese 90 jährige Norwegerin 1968 prophezeit hat, ist inzwischen eingetroffen – buchstäblich alles, bis auf den 3. Weltkrieg. In ihrer Prophetie waren das schlimme, nicht vorstellbare Verfallserscheinungen.

Für uns ist das normal, Alltag – wir würden es nicht einmal erwähnen, wenn nicht die Suche nach Ereignissen, die vor uns liegen, uns dazu zwingen würden.

Auch in christlichen Kreisen sind diese hier beschriebenen sündhaften Verhaltensweisen, längst eingekehrt. Zum Glück gibt es Ausnahmen, bei Einzelnen und auch in ganzen Gemeinden.

Nehmen wir beide Prophetien zusammen, und legen sie auf die biblischen Endzeitaussagen, dann erkennen wir sehr viel Deckungsgleichheit.

Allein in den Sendschreiben in Offenbarung 2 und 3 haben wir  eine Anzahl von Passagen, die deckungsgleich mit den Aussagen der alten Norwegerin sind.

So viel steht fest: Noch ist Zeit, sich Jesus Christus und seinem einzigartigen Angebot zu öffnen und es anzunehmen. Jesus hat alle menschliche Schuld getilgt, als er am Kreuz von Golgatha starb.

Diese Tilgung wird aber nur dann wirksam, wenn wir Jesus Christus unsere Herzenstür öffnen und ihn demütig bitten, in unser Leben Einzug zu halten, uns zu reinigen, uns zu retten durch sein schon vor 2000 Jahren vergossenes Blut.

Jawohl, das geht! Aber das ist auch der einzige Weg zur Rettung unserer Seele, die ewig lebt. Entweder bei Gott oder bei Satan.

Hier handelt es sich nicht um Märchen oder sonst was – nein – das ist knallharte Realität des Menschseins. Niemand ist davon ausgenommen.

Wer sich jetzt für Jesus entscheidet, wird die Schrecklichkeiten der Trübsalszeit nicht erleben, denn ich glaube, dass Jesus ihn zuvor zu sich holt. 

 

Weil aber die Entwicklung der Erde und der Menschheit schon vor so langer Zeit im Alten und Neuen Testament unserer Bibel beschrieben wurde und die Gemeinde sich weitgehend nur noch mit einer abgespeckten Version unseres Evangeliums beschäftigen, nimmt die Endzeit – so detailliert wie sie im Wort Gottes, der Bibel beschrieben wird – leider von unzähligen Personen ziemlich unbemerkt, ihren vollen Lauf auf.

 

Jedoch der Vater möchte, dass wir jederzeit gut informiert sind. Damit wir uns über unsere bevorstehende Errettung freuen können.

Es ist wichtig, zu erkennen, dass wir uns in der Zeit des weit verbreiteten Laodizea Geistes befinden, von dem Jesus uns sagt, dass er diesen Geist wegen seiner Lauheit ausspucken wird. Weder heiß noch kalt – sondern lau – das geht gar nicht.

Nein, Jesus fordert uns heraus: Entweder er, Jesus, und dann aber ganz. Oder ohne Jesus Christus leben, ganz ohne ihn. Ein bisschen mit Jesus: Diese dritte Möglichkeit gibt es nicht.

Lauheit sagt: „Das ist mir egal“. Lauheit kennt kein entweder –oder. Sondern sie sagt: Sowohl als auch. Ein bisschen hiervon – ein bisschen davon. „Irgendwie wird das schon hinhauen.“ Toleranz ist alles. Sich mit allem abfinden.

Entspannt bleiben.

Genauso hatte die 90 jährige Norwegerin schon im Jahr 1968 also vor knapp 50 Jahren prophezeit.

Wir sind jetzt in der Zeit, wo man sich unbedingt entscheiden muss: Entweder – oder. Entweder ganz mit Jesus, und nur das bedeutet Rettung oder halbherzig mit Jesus oder ganz ohne Jesus und das bedeutet Verderben.

Aufrichtige Gotteskinder halten dagegen und postulieren das „Reich Gottes“ auf Erden, das mit Jesu erstem Kommen angefangen hat. Und sie verweisen auf das enorme Wachstum der christlichen Gemeinde in aller Welt:

Noch nie zuvor war jeder 8. Erdenbürger ein Gotteskind. Das ist Segen, das ist grandios. Halleluja!

Doch der Zeitplan der Bibel spricht eine klare Sprache: Der Zorn Gottes und die Abrechnung mit allem Antigöttlichen sprich: Antichristlichem folgt als Nächstes im Ablauf der Weltgeschichte.

Die Zeit der Gemeinde geht allmählich zu Ende und Vatergott geht mit Israel weiter: 12.000 Versiegelte Männer aus jedem Stamm Israels (Offenbarung 7.1-8) übernehmen die Evangelisation der zusammenbrechenden Welt.

Es besteht also kein Grund, die herausfordernden Gedanken an die direkt vor uns liegende Endzeit beiseite zu schieben.

Vor uns liegt die Zeit der Entscheidung. Diese Zeit dauert nicht ewig. Gott richtet die Welt und die Menschen und er tut es in absehbarer Zeit.

Diese Fakten der Bibel kann man nicht länger vor sich herschieben.

Lukas 21.28: Wenn aber diese Dinge anfangen zu geschehen, so blickt auf und hebt eure Häupter empor, weil eure Erlösung naht.

Wer mit Jesus verbunden ist, der ist sicher!

Lukas 21.34-36: Hütet euch aber, dass eure Herzen nicht etwa beschwert werden durch Völlerei und Trunkenheit und Lebenssorgen und jener Tag plötzlich über euch hereinbricht wie ein Fallstrick! Denn er wird über alle kommen, die auf dem ganzen Erdboden ansässig sind. Wacht nun und betet zu aller Zeit, dass ihr imstande seid, diesem allem, was geschehen soll, zu entfliehen und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!

Wach sein heißt so viel wie immer bereit sein.

Aber wenn wir uns klarmachen, dass jeder Augenblick uns diesem Mega-Ereignis näher bringt, dann sollten wir uns schon voller Freude damit beschäftigen.

Einige prophetische Leute sagen, das alles wäre schon längst vorbei. 70 nach Christus mit der Zerstörung Jerusalems sei das Ende des Alten gewesen.

Nein, nein, nein Israel war beiseite gestellt und die Gemeinde Jesu konnte sich 2000 Jahre entfalten. Wunderbar!

Doch jetzt ist Israel bald wieder an der Reihe.

Es ist falsch gedacht, die Endzeit auf später zu verlegen. Vielleicht in 500 oder 1000 Jahren.

Auch wenn wir die Stunde nicht wissen können, so doch die Zeit in der es passiert. In ganz wenigen Jahren. Gott selbst hat es gesagt. Der göttliche Uhrzeiger steht kurz vor 12!

Die beiden Prophetien von Judah Ben Samuel und der 90jährigen Norwegerin sind starke Hinweise hierfür.

Denn sie beschäftigen sich mit den biblischen Prophetien, wie Daniel es im Alten Testament und Johannes in der Offenbarung ausgesprochen haben.

Und dann ist da noch Israel, nach 2000 Jahren wieder eine Nation und genau in dem von Gott gewollten Territorium.

Gottes Uhrzeiger hat diesen einen Namen: Israel!

Das weltweite Unrecht hat eine Größenordnung erreicht, dass unser geliebter Vater im Himmel eingreifen wird, ja bereits am eingreifen ist.

Die Prophetien helfen uns dabei, die Zusammenhänge zu verstehen.

Auf der anderen Seite sollten wir nicht vergessen: Jesus führte einen siegreichen Kampf gegen Luzifer.

Doch Luzifer und seine Nachfolger geben sich noch nicht geschlagen. Die Luziferianer haben sich schon in Bewegung gesetzt, um ihren Meister auf den Thron zu heben. So viel steht fest. 2016 ist ein ganz wichtiges Jahr auch in diesem Bestreben.

Die Zeit drängt. So benutzt der Vater im Himmel über aufgeklärte, gottesfürchtige Astrologen/Astronomen die ihr Wissen von und durch Gott bekommen haben, die Gestirne dazu, gerade jetzt, um mit uns zu kommunizieren. Um uns zu sich und seinen Absichten hin zu erwecken.

Um gerade den ernsthaften Gotteskindern die biblische Wirklichkeit vor Augen zu führen:

So könnte der vor uns liegende Zeitplan meines Wissens aussehen: Entrückung der Gemeinde – (Trübsal – Entweihung des Tempels in Jerusalem – Große Trübsal) = 70. Jahrwoche Daniels – Armageddon(Kriege der Trübsal) – Wiederkunft Christi -1000 Jahre  Friedensreich Christi – Ewigkeit.

Das ist der grobe Aktionsplan Gottes wie ihn die Bibel aufzeigt.

Ohne irgendein erforderliches weiteres Zeichen kann die Entrückung also jederzeit geschehen. Niemand außer dem himmlischen Vater kennt diesen Termin.

Doch das glauben längst nicht alle Gotteskinder. Folglich bereiten sie sich auch nicht darauf vor.

Und vorbereiten heißt nichts anderes, als in der Beziehung zu Jesus und dem Vater konsequent zu sein.

Wenn man andeutet, dass bis 2030 alles vorüber sein könnte, lächeln sie ungläubig.

Und genau deshalb sagt Jesus, dass es wie in den Tagen Noahs sein wird, als sorglose Menschen das Gericht Gottes nicht sehen und glauben wollten.

Damals kamen alle um – bis auf acht Personen: Noah und seine Familie. 8 – das ist die biblische Zahl für Neuanfang.

Damals wie heute sieht das Gottlose so normal aus, man hat sich daran gewöhnt. Das gottlose verbirgt sich hinter dem normalen.

Viele gottlose Menschen haben eine soziale Ader, können lachen und weinen mit anderen. Und doch ist ohne Jesus Christus „alles in ihnen verdorben“.

 

Noah baute seine Arche auf dem Trockenen: Weit und breit kein Wasser. Aber er tat voller Respekt, was Gott von ihm forderte.

 

Unsere Politiker postulieren die globale Machbarkeit aller Dinge ohne Gott, wenn wir nur bereit sind, unser politisches Korrekt sein weiter zu entwickeln.

Alles erscheint machbar und normal, man muss sich halt arrangieren, menschlich sein, miteinander verhandeln – und eine weitere Sintflut hat der Gott der Bibel ohnehin ausgeschlossen.

Vor jedem großen Fortschritt oder Durchbruch der Menschheit sah es erst düster aus.

Manche Beobachter versteigen sich sogar zu der Aussage, dass die Menschheit in einer besonders wichtigen Phase der Evolution steht und es jetzt darauf ankommt, diesen Weg konsequent weiterzugehen.

Aber die Menschen haben es in 6000 Jahren nicht geschafft, im Einklang und Gehorsam mit Gott zu leben, und Gottes Geduld geht zu Ende.

Wenn es um Jahwe und Jesus geht, gibt es kein Arrangieren. Der eine, herrliche Gott Jahwe und Jesus ist und bleibt allein unser Schöpfer.

Wir sind und bleiben Sünder, solange wir auf dieser Welt sind.  Das ist es. Demnach brauchen wir Vergebung. Jesus allein kann uns vergeben.

http://www.fathershouse-ministries.de/

 

 

RFID Chip für Kinder – Kika Kinderkanal 2016

Dass jetzt sogar schon im Kinderkanal (KIKA) am 5. März 2016 den Kindern der RFID Chip schmackhaft gemacht wird ist kaum zu glauben. Da wir für die Zukunft unserer Kinder Verantwortung tragen, fordere ich Euch alle auf, Eure Kinder gemäss der Bibel aufzuklären, aber nicht nur die Kinder, sondern auch viele Erwachsene haben keine Ahnung auf was sie sich da einlassen. Die totale Kontrolle und Führung der Menschen aufgrund des RFID Chips. Schon die Bibel warnt in der Offenbarung, das so ein Zeichen kommen wird – und dass man weder kaufen noch verkaufen kann, ohne dieses Zeichen. Bereits haben sich tausende Leute chippen lassen, wissen Sie aber auch um die Konsequenzen?

Ein aufrüttelnder und erschreckender Film – wie weit sind wir schon?

Hier noch ein weitere spannender Clip über dien RFID Chip:

Sind deine Liebsten verschwunden?

 

Wenn du dieses Video anschaust,
dann hat die Entrückung stattgefunden.

Viele eurer Kinder und Lieben fehlen.

Achte auf die Worte, denn sie könnten
sehr gut deine Seele retten.
Diese Nachricht ist für die Menschen,
von welchen Familienangehörige in der
Entrückung verschwunden sind.
Viele Lügen und Täuschungen werden
kommen und sich zeigen.

Um die Wahrheit zu verstehen, musst du
jetzt zu MIR, Jesus,
dem Retter der Welt kommen.
Du hast schon von mir gehört auf deinem
Lebensweg, das zeigen deinen eigenen
Wege und deine egoistischen Wünsche.
Viele deiner Familienmitglieder wählten
mich und wandten sich von ihren
krummen Wege ab um mir zu folgen.

Du musst jetzt wissen, dass sie mit mir
sicher sind. Denn dies ist die Wahrheit.

Wenn du dir wünschst, deine Lieben
im Himmel zu sehen, musst du endlich
dein Leben mir anvertrauen mit deinem
ganzen Herzen.
Jetzt ist die Zeit, dass du all das verlässt,
was du in dieser verdorbenen Welt begehrt
hast und dass du mir nachfolgst.
Denn dies wird deine einzige Möglichkeit
sein, um es zu schaffen.
Höre nicht auf ihre Lügen. Eure
Regierungen werden schnell versuchen,
die Kontrolle über die Massen zu
gewinnen, indem sie Nahrung
und Wasser kontrollieren.
Dies ist dann, wenn die Menschen
beginnen in die „sicheren Häfen“ zu
gehen, welche Medizin und all das bieten,
was ihr braucht.
Aber dann müsst ihr den Microchip in
euren Körper annehmen, das Malzeichen
des Tieres, von dem in meiner heiligen
Bibel geschrieben ist.
DEM MUSST DU UM JEDEN PREIS
ENTGEHEN (NICHT ANNEHMEN!), denn
dies wird ein Test sein, um zu sehen, ob du
wirklich Mir vertraust und nicht deinem
Fleisch nachgibst.
Wenn du diesen CHIP in deine Hand oder
Stirn nimmst, wirst du für immer verloren
sein!
Dieses Leben ist nur vorübergehend. Du
musst dies jetzt sehen; nach den
Ereignissen, die sich gerade ereignet
haben.
ICH werde auserwählte Leute haben, denen
es ein grosses Anliegen war, hier zu
bleiben, um euch zu helfen.
Denn sie haben gewusst, dass dies eine
sehr schwierige und anstrengende Zeit
sein wird.
Ich werde auch meine 144`000 haben, die
euch lehren und anleiten werden, wie ihr
Mich in euer Leben aufnehmen könnt.

Ihr werdet sehen, wie viele Wunder in
meinem Namen stattfinden.
Hört ihnen zu, denn es bin ICH, der grosse
ICH BIN, der einzig wahre lebendige Gott,
der durch diese Auserwählten mit meinen
Worten spricht.

Gib nicht Raum dem Ärger und Hass auf
Mich. Ich habe dies getan, um dich
aufzurütteln und zu wecken;
denn ich liebe dich. Wende dich Mir
zu und ich werde dich erretten.

Es ist deine Wahl. Wähle weise.

Jesus.

 

 

Dieser Brief eignet sich auch um auszudrucken und zu Hause zu hinterlegen.

Hier noch weitere Infos:

http://endzeitinfo.jimdo.com/der-microchip-rfid/

 

 

 

Der Kochtopf – Lauwarm?

Offenbarung 3,16 So aber, weil du lau bist und weder kalt noch heiß, werde ich dich ausspeien aus meinem Mund.

Gott fordert uns heraus, klar Stellung zu beziehen – kalt oder heiss zu sein.

„Heiss“ zu sein bedeutet eine lebendige Beziehung zu Jesus Christus zu führen. Lau zu sein bedeutet einen vermischten Lebensstil zu haben; etwas Hobby-Christentum und etwas Christentum  mit den Verlockungen der Welt. Die Bibel ist deutlich, zu was so ein Mischglaube führen wird. Gott wird dies ausspeien.

2. Thessalonicher 2, 10 …und aller Verführung der Ungerechtigkeit bei denen, die verlorengehen, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, durch die sie hätten gerettet werden können.

Was macht man nun mit lauwarmem Wasser, damit man es wieder gebrauchen kann? – Man kocht es auf.

Kochtopf

Ich glaube, Gott möchte nicht, dass auch nur jemand verloren geht. ER wird versuchen, dass solche „lauwarmen“ Christen doch noch errettet werden können. So stellt er die Temperatur etwas höher, bis das Wasser zu kochen beginnt… manchen wird es zu heiss, aber manche werden sich anstecken lassen und einen brennenden Lebensstil für Jesus Christus entwickeln.. Der Preis, den sie jedoch bezahlen müssen, ist hoch… sie werden von der Entrückung der Braut ausgeschlossen (ausgespieen) und müssen sich in der Trübsalszeit bewähren. Wie ein Kochtopf unter Druck.

1. Timotheus 2, 4 welcher will, daß alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.

2. Petrus 3, 9  Der Herr zögert nicht die Verheißung hinaus, wie etliche es für ein Hinauszögern halten, sondern er ist langmütig gegen uns, weil er nicht will, daß jemand verlorengehe, sondern daß jedermann Raum zur Buße habe.

Es ist immer noch Raum zur Busse. Gehe auf Deine Knie und bekenne alle Deine Sünden (auch die versteckten, Jesus kennt sie sowieso 🙂 ) Bitte den Heiligen Geist dich neu in „Brand“ zu setzen, damit Du „heiss“ sein kannst und nicht ausgespieen wirst! Erzähle anderen von Deinem Glauben, das hält Deinen Glauben aktiv.

 

Hier noch ein Artikel dazu Lauwarm – weder kalt noch heiss (Link anklicken)

 

Das Buch des Gedenkens – Der Unterschied

Maleachi 3, 16 – 18 Da besprachen sich die miteinander, welche den Herrn fürchteten, und der Herr achtete darauf und hörte es, und ein Gedenkbuch wurde vor ihm geschrieben für die, welche den Herrn fürchten und seinen Namen hochachten. Und sie werden von mir, spricht der Herr der Heerscharen, als mein auserwähltes Eigentum behandelt werden an dem Tag, den ich bereite; und ich will sie verschonen, wie ein Mann seinen Sohn verschont, der ihm dient. Dann werdet ihr wieder sehen, was für ein Unterschied besteht zwischen dem Gerechten und dem Gesetzlosen, zwischen dem, der Gott dient, und dem, der ihm nicht dient.
  Books
Im Moment leben wir in einer Zeit, in der man das Gefühl hat, es mache keinen Unterschied, wenn man ein gerechtes Leben führt. Die Sünder können wüten und planen zu ihrem Vorteil wie sie wollen und kommen oft ungeschoren davon. Doch Gott achtet auf die Gerechten und schreibt sie sogar in ein Gedenkbuch – es ist nicht das gleiche, wie das Buch des Lebens. Im Buch des Gedenkens werden die Namen derjenigen notiert, die sein auserwähltes Eigentum sind, welche er auch vorschonen wird vor dem Gericht. Könnte man auch sagen, es ist die Braut Jesu, die sich bereit gemacht hat mit einem heiligen Lebenswandel und sich abgesondert hat von der sündigen Welt/Lebensstil.

Habakuk 2, 3 und 4b  Denn die Offenbarung wartet noch auf die bestimmte Zeit, und doch eilt sie auf das Ende zu und wird nicht trügen. Wenn sie sich verzögert, so warte auf sie, denn sie wird gewiß eintreffen und nicht ausbleiben. … der Gerechte aber wird durch seinen Glauben leben.

In Hebräer 11, 5 – 6  lesen wir über den Glauben:

Durch Glauben wurde Henoch entrückt, so daß er den Tod nicht sah, und er wurde nicht mehr gefunden, weil Gott ihn entrückt hatte; denn vor seiner Entrückung wurde ihm das Zeugnis gegeben, daß er Gott wohlgefallen hatte. Ohne Glauben aber ist es unmöglich, ihm wohlzugefallen; denn wer zu Gott kommt, muß glauben, daß er ist, und daß er die belohnen wird, welche ihn suchen.

Könnte es sein, dass Gott in diesem Buch des Gedenkens diejenigen notiert, die er bei der Entrückung zu sich nimmt?

Wenn Dein Name im Buch des Lebens steht, hast Du die Sicherheit, dass Du in den Himmel gehst. Wenn Dein Name im Buch des Gedenkens steht, hast Du die Sicherheit in die Entrückung zu gehen… Perry Stone

 

Die Entrückung ist verbunden mit dem Buch des Gedenkens

  • Diejenigen, die Gott fürchten
  • Diejenigen, die Almosen geben
  • Diejenigen, die kontinuierlich beten

Bibelstellen, in denen dieses Gedenken Gottes erwähnt wird:

Maleachi 3:16 (verbunden mit) Apostelgeschichte 10:1-4

Verfolgung: Die Münze und die Streichholzschachtel

Ich persönlich glaube, dass die Christenverfolgung nicht nur in den asiatischen und afrikanischen Ländern bleibt, sondern, dass sie auch nach Europa und in die so genannten christlichen Nationen kommen wird. Besonders in der Trübsalszeit, werden Christen verfolgt. Hier eine mutmachende Geschichte von Patricia St. John.

Münze und Streichholzschachtel Verfolgung

 

Es geschah in einem Land, in dem die Christen misshandelt und verfolgt wurden. Ein zwölfjähriges Mädchen wäre gern Christ geworden, aber es hatte Angst, was dann mit ihm passieren würde. „Wenn ich Jesus nachfolge, kann ich dann sicher sein, dass er mich beschützen wird?“ fragte sie.

Da nahm ihre Freundin eine leere Streichholzschachtel und steckte eine Münze hinein. „Sie mal, sagte sie, die Schachtel ist dein Körper, die Silbermünze wie dein Geist und deine Seele. Wenn ich die Streichholzschachtel auf den Boden werfe, was passiert dann mit der Silbermünze?“

„Nichts, sie wird ganz bleiben.“

„Und wenn ich die Schachtel in meiner Hand zerquetsche?“

„Dann ist die Schachtel eben kaputt, aber der Münze passiert nichts.“

„Und wenn ich sie ins Feuer werfe?“

„Dann wird die Streichholzschachtel verbrennen, aber ich denke nicht, dass der Münze etwas zustossen wird. Die kann man bestimmt wieder aus dem Feuer herausholen.“

„Was meinst Du – was von den beiden ist wohl wertvoller und wichtiger?”

“Natürlich ist es die Silbermünze.”

„Genauso kannst du dich mit Körper, Seele und Geist Tag für Tag Jesus anvertrauen. Ja, dein Körper wird manchmal verletzt werden, und eines Tages wird er sterben. Aber das WAHRE Du, das, was am wichtigsten von dir ist, das wird niemals sterben. Das Leben mit Jesus ist nicht immer einfach. Aber Jesus hat versprochen, dass du heil und sicher bei Ihm ankommen wirst.“

 

Johannes 16, 33 Dies habe ich zu euch geredet, damit ihr in mir Frieden habt. In der Welt habt ihr Bedrängnis; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden!

Psalm 23, 4 Und wenn ich auch wanderte durchs Tal des Todesschattens, so fürchte ich kein Unglück, denn du bist bei mir; dein Stecken und dein Stab, die trösten mich.

Römer 8,35 Wer will uns scheiden von der Liebe des Christus? Drangsal oder Angst oder Verfolgung oder Hunger oder Blöße oder Gefahr oder Schwert?

 

Gebet:

Herr, ich weiss, dass du meine ganze Liebe und Treue willst. Ich weiss auch, dass du es gut mit mir meinst. Aber ich habe Angst. Ich fürchte mich vor Schmerzen und Leid. Ich fürchte mich davor, anders als die anderen zu sein.Bitte hilf mir, dir mehr zu vertrauen und wirklich zu glauben, dass mir nichts zustossen kann, was du in deiner Liebe nicht zulässt.

 

Entnommen aus dem Buch: „So gross ist Gott“ von Patricia St. John

Warnung! Prophetie über Asteroid-Einschlag – Ephrain Rodriguez

IMG_3376.JPG

Wir alle haben die Pflicht, diese Botschaft zu verkünden und den Heiligen Geist zu bitten, sie zu bestätigen.
Speichert genügend Vorrat an Wasser und haltbaren Lebensmitteln.
Gott sagt: Bereitet euch darauf vor, dem Heiligen Israels zu begegnen, aber unter Strafgericht. Gott, der Herr wird die Erde mit Seinen Füssen berühren um zwei Uhr morgens.

Das Wort Gottes sagt in Offenbarung 3:10:
„Weil du mein Wort von der Geduld bewahrt hast, will auch ich dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die kommen wird über den ganzen Weltkreis, zu versuchen, die auf Erden wohnen.“

Wir werden durch einen großen Zerbruch gehen und danach durch große Trauer, aber eine neue Kirche wird geboren werden, die der Herr dann in der Entrückung nehmen wird.

Dieses Gerichtsurteil kommt auf Kosten der Kirche, auch wenn manche es anders sehen, sowohl hier in Puerto Rico als auch im Rest der Welt. Die Kirche heute hat alle Prinzipien zur Seite gelegt für die Jesus am Kreuz gestorben ist, Prinzipien, die es uns erlauben würden, Ihn und den Vater zu sehen. Es fällt alles zurück auf die Heiligung, “ohne die niemand den Herrn sehen wird”.

Menschen sagen: “Schon heute kann die Entrückung der Kirche geschehen.” Aber wenn der Herr jetzt wiederkäme, um nach Seiner Kirche zu sehen, gäbe es sehr, sehr wenige wahre Christen-Kandidaten, um mit Ihm in den Himmel zu gehen. Die Entrückung wird NACH den Ereignissen geschehen, die auf uns zu kommen. Es könnte Tage, Monate, Jahre später sein. Nur Gott, der Vater, kennt den Tag und die Stunde. Nach diesen Geschehnissen des Gerichts wird die große weltweite Seelenernte sein, von der der Heilige Geist schon seit vielen Jahren gesprochen hat. Wenn der Gott des Himmels dies nicht tun würde, würden viele von uns verloren sein, möglicherweise sogar die Gerechten.

Leute sagen auch, dass diese Ereignisse Teil der großen Trübsal sein werden. Nein. Diese Ereignisse sind Teil des Beginns der Wehen von denen die Bibel spricht. Es geht um die Zerbrochenheit, die nötig ist, ehe die erneuerte Kirche in der ganzen Welt erstehen kann. Die große Trübsal wird nach diesen Ereignissen kommen und nach der Entrückung der Kirche.
Diejenigen Gemeinden, die sich um Heiligung und das wahre Evangelium bemühen, haben wenige Besucher, aber Menschen kommen in Scharen dorthin, wo Wohlstand und ein leeres Evangelium gepredigt werden. Dies missfällt Gott.

Die Fernsehkanäle senden alle Arten von Abweichungen; die ganze geistliche Prostitution wird hier gezeigt. Diese Station übertrug das Tanzen eines Pastors mit beinahe nackten Tänzern.

Viele Evangelisten, Pastoren und Apostel werden umgebracht werden von Mitgliedern ihrer Kirchen, die keine wahren Gläubigen sind. Sie werden Selbstjustiz üben, weil sie mit dem Wohlstandsevangelium betrogen wurden, jetzt aber gewaltigem Mangel ins Gesicht sehen.
Wenn sie sehen, was geschieht, werden sie erkennen, dass sie vor dem Herrn gefehlt haben. Wenn sie auch bereuen, werden sie nicht hineinkommen, weil sie Jesu Opfer verachtet haben.
Die meisten Kirchen, die den Test nicht bestanden haben, sind verworfen worden, Gott, der Herr will sie nicht. Sie sind ausgespien worden aus dem Munde des Herrn.
Unser Herr Jesus kommt mit Seinem Buch in besagter Nacht, um Seinen Anspruch geltend zu machen vor Gott, dem Herrn, auf ungezählte Seelen, die ihre irdischen Leben während dieses Ereignisses verlieren werden. Er wird sie zum Himmel mitnehmen. Andere werden sterben, aber sie werden nicht mit Christus gehen, mit eingeschlossen viele Pastoren.

Homosexuelle Ehen bedecken die ganze Erde. Die Kirche ist still geblieben. Pastoren haben nicht gesprochen. Indem sie dies taten, unterstützten sie die Veränderungen. Sie helfen den Homosexuellen damit nicht. Diese sind menschlich Wesen und wir sollten barmherzig ihnen gegenüber sein, aber sie haben die Gebote verdreht, die Gott uns gab. Mit ihrem Verhalten würde es mit allen Generationen ein Ende nehmen, denn es würde keine Fortpflanzung mehr geben.

Sie haben Gesetze verabschiedet, die den Mord an unschuldigen, ungeborenen Babys erlauben. Priester bringen neugeborene Babys, Männer, Frauen und Tiere in satanischen Opfern dar. Modenschau-Veranstaltungen in der Wohlstandskirche. Ehebruch, Unzucht und alle Arten von Sünde innerhalb der Kirchen.

Puerto Rico wird das Epizentrum von Gottes Zorn sein. Die Insel ist verunreinigt von Sünde: Paraden von Ehebrechern in den Kirchen, Pastoren, die nur den Zehnten und Opfergaben wollen. Sie wollen sie nicht mehr und haben die Gegenwart des Heiligen Geistes vom Heiligen Ort verwiesen.
Sie sagen, sie können dies den Menschen nicht erzählen, weil sie Panik vermeiden wollen, und sie kommen mit einer Allerweltsentschuldigung, dass „Gott Liebe ist und so etwas nicht tun kann“. Sie haben anscheinend das verzehrende Feuer vergessen, dass die Generation von Noah, Sodom und Gomorra tötete und auch die Verkündigung der Zerstörung Ninive´s.

IMG_3378.JPG

Es wird Vollmond sein, wenn das Gericht vollzogen wird in Puerto Rico.
Gott zeigte mir einen großen Felsen, einen Asteroiden, der in die Erdatmosphäre vom Städtchen Arecibo in Puerto Rico entrat, Mayagüez in Aufregung versetzte und seinen Weg zum Meer verfolgte. Dies wird um 2:00 Uhr morgens sein. Der Aufprall dieses Felsens wird in der See zwischen der Insel Mona und Mayagüez geschehen. Er wird eine aktive Erdbebenspalte treffen, die in dem Gebiet der Karibik zu finden ist, und ein sehr starkes Erdbeben auslösen, das die Stärke von 12 Punkten auf der Richterskala haben wird und das es noch nie gegeben hat. 12º bedeutet Gottes Präsenz auf der Erde.

Der Aufprall wird eine riesige Welle erzeugen, über 1000 Fuß hoch, welche sofort den westlichen Teil der Insel erreichen wird , und zu Plätzen vordringen, die man nie gedacht hat auf dieser Erde. Die Wasser werden die städtischen Gemeinden von Las Marias und Maricao erreichen, wo die Satanspriester ständig durch das ganze Jahr hindurch in Puerto Rico die neugeborenen Babys opfern.

Für viele wird es keine Zeit geben, um dem Aufprall zu entkommen. Bereite dich zu Hause vor mit dem Herrn. Frage den Heiligen Geist jetzt, was Seine Pläne für dich sind in jener Nacht. Manche werden aufgefordert werden, umzuziehen, andere zu bleiben. Viele werden mit dem Herrn Jesus gehen in der Nacht. Manche werden eine letzte Minute haben, damit sie um Vergebung bitten können, dafür, dass sie Seiner Warnung nicht geglaubt haben. Der Aufprall des Asteroiden wird identisch sein zu einer nuklearen Explosion.

Die Priorität dieser Botschaft ist Gottes Gericht für Seine Pastoren und die abgefallene Kirche auf der ganzen Insel Puerto Rico. Es wird dort anfangen, und sich dann ausbreiten in die Karibik, die USA, Zentral- und Südamerika, Kanada und Europa.

Die Riesenwelle wird großen Schaden zufügen den Karibischen Inseln: Santo Domingo, Haíti, Jamaika, Kuba und allen anderen Inseln. Es wird Millionen von Toten geben in jener Nacht. Die Welle wird Miami um 5:00 Uhr am Morgen erreichen und wird dann ihren Kurs aufwärts verfolgen, indem sie die ganze östliche Küste der Vereinigten Staaten überrollt und weiterdringt in den Golf von Mexiko bis nach Süd Amerika.

Die meisten Pastoren von Puerto Rico werden das Geschick Korah´s in der Bibel teilen. Wenn das grosse Erdbeben seinen Höhepunkt erreicht hat, wird sich die Erde öffnen und sie verschlucken, wo immer sie auch stehen; und sie werden lebendig zur Hölle fahren. Diese Pastoren sind verantwortlich für das Gericht. Ihr Ersatz steht bereit. Es wird einen neuen Überrest von Pastoren geben.

Weil sie darin versagt haben, den Auftrag Jesu und Sein Opfer am Kreuz zu verteidigen, wird Gott mit ihnen dasselbe machen, was Er mit vergangenen Generationen getan hat.

Das Salben unserer Heime und unseres Eigentums, gibt keine Garantie dafür ab, dass das Gericht unseren materiellen Besitz nicht anrühren wird. Entledige dich jeglicher Götzen, Abbilder oder unreiner Objekte in deinem Haus. Der Herr kümmert sich um Menschen, um Seelen. Manche wollen ihren Besitz mehr schützen als ihr eigenes Leben. Der Herr wird zuerst diejenigen retten, die Ihn lieben. Dann unser Hab und Gut. Wenn sie mit dem möglichen Verlust ihrer materiellen Güter konfrontiert werden, reagieren die Einwohner auf der ganzen Insel mit großer Verzweiflung über das, was prophezeit wird. Aber der Herr sagt ihnen, dass Er Sich wünscht, Menschen zu retten, Seelen. Ausschlaggebend ist der geistliche Zustand ihres Lebens: Ein Leben der Sünde oder ein Leben der Heiligung vor Ihm.
Heiligkeit stellt die einzige Garantie dar für den Herrn, uns vor dem Gericht sicher zu stellen und unser Eigentum zu beschützen, das Er uns gegeben hat.

All dies geschieht wegen der Rebellion gegen die Standards der Heiligkeit unseres Herrn.

Mexico wird seinen Anteil haben an dieser Prüfung. Es wird die Auswirkungen um 5:30 Uhr am Morgen zu spüren bekommen, zusammen mit Texas. Alles ist gesagt und bestätigt in Mexico. Die meisten Menschen sind nicht Christen, aber viele Christen werden nach diesem Ereignis von dort kommen. Mexico beugt seine Knie vor Statuen, Drogen, Hexenmeister und allen Arten von Sünden. Der Herr wird diese Nation brechen.
Es wird dort mehr als zwei Millionen tote Menschen geben. Über ganz Lateinamerika verteilt, werden ungefähr 30 Millionen Menschen sterben.

Alle Nationen sind in Alarmbereitschaft versetzt worden. Und es gibt Gespräche unter dem Tisch, um die Präsidenten und Gouverneure an sichere Orte zu bringen. Die sagen nichts zu den Menschen, aber die Menschen, die mit Jesus gehen, werden benachrichtigt werden. Es gibt eine Schutzhecke von Engeln rund um unsere Heime herum, wenn wir an Jesus gebunden sind. Unzählige Engel sind schon auf der Erde. Der Herr weiß, dass diese Ereignisse eine Menge Schutz für Sein Volk verlangen. Da sind Menschen, die Bewahrung benötigen und das sind Jesus-Leute. Darin besteht die Verpflichtung des Himmels für sie. Gott wird unsere Familien bewahren, wenn wir zu Ihm gehören.

IMG_2967.JPG

Wehe den Pastoren, die der Herde gepredigt und sie betrogen haben mit dem Evangelium des Reichtums und des Wohlstands! Sie werden Knappheit sehen, wie nie zuvor. Manche werden von ihren eigenen Gemeinden umgebracht werden. Die Welle wird zu Lateinamerikanischen Ländern kommen. Wenn du die Riesenwellen siehst, dann wirst du wissen, dass die Hand Gottes gekommen ist, dem Bösen Einhalt zu gebieten und die Erde zu reinigen.

Die Amerikanische Nation wird von einem Erdbeben von 12º auf der Richterskala erschüttert werden.
Um 5:00 Uhr morgens wird die Riesenwelle anfangen, U.S. Boden mit 500 Fuß hohen Wellen zu überrollen, quer durch den östlichen Teil dieser Nation.

IMG_3385.JPG

Beamte der USA verheimlichen viel Information. Andere, wie die Russen, warnen die Menschen der USA, sich von den Küsten fernzuhalten. Wenn der Asteroid einschlägt, werden wir die Schlagwelle wie einen sehr starken Wind spüren. Frage den Heiligen Geist, wohin du umziehen sollst. Erforderlich: An Gott, den Herrn gebunden sein. Sich von der Sünde fernhalten, damit du Ihn hören kannst.

Man erwartet über 35 Millionen Tote in den USA, und die Autoritäten bleiben still.

Die Tatsache, dass ein Land keine Küsten hat, bedeutet nicht, dass es nicht betroffen sein wird. Neben dem Tsunami werden andere Ereignisse folgen, als Nachwirkung des Asteroidenaufpralls. Da sind die Schlagwelle, das Erdbeben, drei Tage der Dunkelheit, Pestilenz und die, aus dem aller resultierenden, Knappheit an Lebensmitteln, trinkbarem Wasser und Medikamenten. All dieses wird einen großen Zoll an Menschenleben einfordern.

Es wird drei Tage der Dunkelheit für die Amerikas geben.

Während der Plage, die diesem Ereignis folgen wird, werden Menschen vor Gott niederknien. Die gegenwärtigen Leiter werden ersetzt werden. Pestilenz wird die Leiter beseitigen, die das Höchste Gesetz Gottes verkauft haben. Es wird eine neue Nation entstehen, während sie die Entrückung der Kirche vorbereitet.

Der Schmerz und die Verzweiflung werden bewirken, dass viele ihre Knie vor dem Heiligen Gott beugen und Seine Alleinherrschaft anerkennen werden. Sie werden ihr Leben ändern, weil sie wissen, dass die Wiederkunft des Herrn nahe ist. Neue Leiter werden hervorkommen, zusammen mit einer neuen Kirche und einer neuen Nation, die dem Gott des Himmels die Ehre geben wird. Sie werden die Gesetze wieder für eine Weile verändern, solange, bis Gott Seine Kirche in der Entrückung holt. Das wird vor der großen Trübsal geschehen.

Der Fall des Asteroiden ist die erste Phase dieses Gerichts, die zweite wird die Schlagwelle in diesen Orten sein, augenblicklich darauf das Erdbeben von 12º, der Tsunami, die drei Tage der Dunkelheit und die sechste wird im Ausbruch der großen Pestilenz bestehen. Die letzte Phase wird das schlimmste der sechs Gerichte sein. Es kommt als Ergebnis der Zersetzung der Körper, die im Wasser schwimmen und nicht begraben werden konnten. (Die 3 Tage der Dunkelheit und die Überschwemmung der Ozeane und Flüsse werden die Bergung der Körper sehr erschweren.)

Jeder Mensch wird an unterschiedlichen Tagen und zu unterschiedlichen Zeiten betroffen sein. Es kommt nicht darauf an, wie viele Medikamente aufbewahrt wurden, Gott, der Herr, wird diese Nation durch diese Bestrafung wieder auf ihre Füße bringen. Gott wird den ganzen Kontinent auf eine Weise in Bewegung bringen, wie man es nie zuvor gesehen hat. Aber die Erde wird nicht vernichtet werden. Dies ist NICHT das Ende. Gott wird alles vollkommen unter Seiner Kontrolle haben.

Die Zeit ist um. Mache dich fertig, um den Ereignissen und Gerichten Gottes zu begegnen. Bereite dich vor. Zuerst geistlich, indem du mit einem ergebenen Herzen zu den Füssen des Herrn Jesus um Errettung und Schutz kommst. Setze dein Vertrauen ganz allein NUR auf Ihn. Dann lagere Lebensmittel, Wasser und Medikamente soweit es dir möglich ist.

Brüder und Wächter: Geht raus und rettet Seelen, vor, während und nach diesen Geschehnissen. Seid aktve Wächter. Schlagt Alarm! Es ist eure Verantwortung! Weist auf den sicheren Ort hin: Unsere Arche, unsere Zuflucht, unser sicherer Turm und unsere Stärke, Jesus Christus.

Wenn ihr während des Ereignisses der Tatsache ins Auge sehen müsst, dass es keinen Ausweg für euch gibt, als Folge eures Unglaubens, oder eurer Weigerung euch dem Herrn zu ergeben, dann übergebt Eure Seelen an Jesus in dem gleichen Augenblick. Bittet um Vergebung während jener letzten Minuten oder Sekunden. Verschwendet nicht eure letzten Momente auf der Erde in dem Versuch, eure Leben zu retten. Benutzt sie weise, wobei ihr versucht eure ewigen Seelen zu retten, indem ihr zu Christus kommt in Reue und Hingabe. Vertraut Ihm. Er ist treu.

Gebet:

Vergib uns Herr, für unsere Rebellionen, Zweifel, Ängste, Rückfall, Rückschläge, für alles, was Dich beleidigt, sei es aufgedeckt oder von unserem Gewissen verborgen. Vergib uns , wenn wir nicht gebetet, gefastet und so handeln wie Du es verdienst und von uns verlangst. Vergib uns, wenn wir Dir nicht die Zeit und Engagement gegeben haben, die Dir gebührt. Schenk uns immer wieder die Möglichkeit, Busse zu tun und zu Dir umzukehren, egal wie oft wir fallen, weil wir stur und stolz sind. Aber wir lieben Dich und möchten nicht in unseren Sünden sterben. Lass es nicht zu, dass unsere Herzen hart oder kalt werden. Lass sie brennen durch Deinen Heiligen Geist und nicht durch unsere eigene Kraft. Lass es unter keinen Umständen zu, dass wir ohne Dich sterben, Herr. Unser Wunsch ist es in Ewigkeit in Deiner Gegenwart zu leben.

Mach uns würdig Herr, würdig um dieser schrecklichen Zeit zu entfliehen, die auf die Erde kommen wird und vor Dir zu stehen.

Setze Schutzengel vor unsere Häusern, wie Du es getan hast in Ägypten mit den Hebräern, so dass Todesengel vorüber ging. Gib uns Stärke, Glaube und Vertrauen, damit wir so handeln wie Du es von uns möchtest, geleitet durch Deinen Heiligen Geist und nicht durch unser Fleisch. Mögen unsere körperlichen und geistigen Ohren zu jeder Zeit einfühlsam und aufmerksam sein auf Dein Reden. Wir vertrauen ganz auf Deine Barmherzigkeit.

Danke Dir Gott Jehova, dass Du uns so sehr geliebt hast, dass Du uns Deinen Sohn als einzigen Weg zur Errettung gesandt hast. Danke für Deinen Heiligen Geist, unser Führer, unser Tröster, unser Beschützer, unser Licht, unser Leiter in alle Wahrheit. Alle Ehre sei Dir für immer und Ewig, dem GROSSEN ICH BIN.

Wir, die unvollkommen Schafe, manchmal rebellisch und ungehorsam, demütigen uns vor Dir, anerkennen dass wir ohne Dich nichts sind, nichts haben und nichts verdienen. Wir sind wie Staub. Es ist Dein Geist, der uns Leben und Wert gibt.

Gib uns die Kraft Deines Geistes um mutig, tapfer, zäh und ausdauernd zu sein in Deinem Willen. Hilf uns der Welt Jesus zu zeigen, um Seelen für Dein Reich zu retten. Hilf uns, dass unsere Handlungen und Worte Zeugnis deiner grossen Liebe, Gnade und Vergebung sind. Heile unsere Herzen, unsere Seelen, unseren Geist und unseren Körper. Wir müssen innerlich und äusserlich gesund sein, um ein effektives Instrument für Deine Ehre zu sein.

Beschütze uns auf unserem Weg. Richte eine göttliche Schutzmauer durch Dein kostbares Blut um und über uns, unseren Lieben, Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten auf, damit auch sie eines Tages zu Deinem Werkzeug werden. Schütze unsere Häuser und jeden Zufluchtsort, wo Du uns hinführst. Salben sie mit Deinem kostbaren Blut.

Beantworte alle Anfragen für Rettung und Schutz von den Brüdern und Schwestern und allen, die mit bescheidenem und ehrlichen Herzens zu Dir beten.

Und hilf uns immer zu Dir zurückzukehren, Dir zu vertrauen und zu verstehen dass Du immer mit offenen Armen auf uns wartest. Egal was wir getan haben und wieviele Male wir versagt haben.

Danke Dir von ganzem Herzen für Deine Liebe und Treue! Amen.

Original und ungekürzter Artikel finden sie hier:
http://www.profeta-de-dios-efrain.com/311084254

Ausführliches Gebet auf englisch

Ein Brief von Jesus an die Lauwarme Gemeinde (Gwendolen Rix)

25.4.2014

Meine Kinder,

Da ist euer Herr und Retter Jesus Christus. Ich bin derjenige, den ihr in eure Herzen eingeladen habt zu einem Zeitpunkt in eurem Leben. Meine Kinder, was ihr jetzt gerade erlebt, steht genau so in meiner heiligen Schrift geschrieben. Dies sind die Geburtswehen von dem Kommen des einen wahren Messias, Jesus Christus. Ich bin der Erretter der gesamten Welt. Ich habe dich gemacht und ich rufe dich zu einer völligen Übergabe mir gegenüber, damit du den Gräueltaten in der Endphase der Geburtswehen entfliehen kannst. Mein Vater hat mich angewiesen, so gnädig zu sein wie möglich, damit meine Kinder in den Himmel/die himmlischen Orte hineingehen können und dies ist der Zweck dieses Briefes.

 

Das sind meine letzten Anweisungen an meine moderne Gemeinde, wie sie von meiner Schreiberin Gwendolen niedergeschrieben wurden. In den letzten Monaten habe ich meine Tochter gereinigt, damit sie danach viele Aufgaben für mich tun kann. Es ist eine der wichtigsten Aufgaben in ihrem Leben, diesen Brief von ihrem Retter an die zurückgebliebene Gemeinde zu schreiben. Sie spricht mit mir an jeden Tag lange Zeiten. Sie hat meine Aufmerksamkeit und ich ihre da sie die Kunst auf meine Stimme zu hören gelernt hat. Nicht alle meine Kinder sind fähig meine Stimme zu hören, so wie ich es für sie geplant habe, denn es brauch viel Vorbereitung. Ich gebrauche meine Prophetin Gwendolen als ein Gefäss aufgrund all der Stunden, in denen sie in den letzten Monaten zu meinen Füssen sass und lernte, meine Stimme zu hören. Ich möchte, dass alle meine Kinder die Kunst, auf meine Stimme zu hören, lernen, denn es geht ums Überleben in den kommenden Tagen.

 

Meine kostbaren Kinder, seid ihr euch nicht bewusst, dass ich König bin? Ich bin ein König, der auf einem mächtigen Thron sitzt an den himmlischen Orten neben meinem Vater inmitten des rauschenden Wassers des Lebens. In meinem Thronraum gibt es eine gewaltige Menge des Wassers, welches alle Elemente der Heilung für das ganze Universum beinhaltet. In meinem heiligen Wort wird dies of erwähnt. Diese Wasser bringen Heilung. Sie bringen Leben. Sie haben sogar die Welt gereinigt nach der Flut in Noas Tagen. Ich öffnete die Fluttore des Thronraumes nachdem ich nicht mehr länger die abscheulichen Wege der Menschheit zu dieser Zeit tolerieren konnte. Ich versprach, dass ich nie wieder die Menschheit mit Wasser vertilgen werde und ich habe sogar den Regenbogen als Versprechen gesandt. Nun werde ich Feuer auf die Erde bringen um sie ein zweites Mal zu reinigen. Weisst du, woher dieses Feuer kommen wird? Dieses Feuer wird aus den Toren der Hölle kommen. Ja Kinder, ich werde meine eigene Schöpfung, die mir den Rücken zugedreht hat, zu dem Innersten der Hölle hinbringen, um meine Lauwarme Gemeinde in die völlige Busse zu führen. Nie in deinem Leben wirst du die Dinge denken, die bald der Erde widerfahren werden.

 

Kinder, alles, was ihr zur jetzigen Zeit erlebt, sind einige wenige Geburtswehen. Da gibt es Erdbeben an verschiedenen Orten und Dürre in wenigen meiner Kontinente, aber bestimmt, Kinder, diese Dinge werden zunehmen in den kommenden Tagen und eine gewaltige Dürre und Hungersnöte werden zu allen Menschen dieser Erde kommen. Es werden auch Feuerbälle und Meteoren vom Himmel fallen und unwillkommene Besucher von fernen Galaxien. Wegen dieser Dinge werden meine Kinder über ihre geistige Gesundheit nachsinnen und weshalb sie jemals entschieden haben, ihr Herz wegzuwenden von dem einen wahren Gott. Ich bin ein liebender Gott und ich wollte nicht, dass diese Ereignisse zu geschehen beginnen, doch in meiner Verzweiflung, die Mehrheit meiner Kinder draussen zu halten von den Gruben der Hölle, musste ich erlauben, dass diese Dinge geschehen, damit ihr Fokus wieder zurück zu ihrem Gott gerichtet wird. Wenn ich weiterhin erlauben würde, dass diese widerwärtigen Sünden und die Unterdrückung der Schwachen und Kranken geschehen, dann würde die Welt wahrhaftig ausser Kontrolle geraten und der Feind würde euch für sich stehlen. Ich jedoch habe einen Plan, meine Kinder zur Gerechtigkeit und wahrer Busse zu rufen. Ich wünsche das für jeden einzelnen von euch. In den folgenden Abschnitten dieses Briefes werden Wege beschrieben, um auszuharren in den kommenden Tagen, in denen der Feind es versuchen wird, euch von eurem Schöpfer weg zu stehlen. Ich werde euch Tipps geben, wie ihr den Feind überwinden könnt, auch wenn das bedeutet, den Tod zu akzeptieren. Denkt daran, meine Kinder, dass wenn auch das Fleisch schwach ist und man es besiegen kann, der Geist lebt für immer. Erlaube es, dass meine eigene Geschichte meines Leidens dir hilft, dass du erneut Stärke bekommst. Ich kam in diese Welt, gesandt von meinem himmlischen Vater, damit alle meine Kinder an die himmlischen Orte kommen dürfen, wenn sie entschieden haben, ihre Leben mir zu übergeben.

 

Eines der ersten Hindernisse, welches meinen Kindern begegnen wird, ist Hungersnot im Land. Es wird so viel Nahrungsmittelknappheit geben, dass es an euch liegt, kreativ und schlau zu sein um zu überleben. Nun, das ist mindestens was der Feind möchte, dass ihr so denken sollt. Meine Kinder, erinnert ihr euch an die Geschichte von dem Senfkorn in meinem heiligen Wort? Erinnert ihr euch, dass dieser Same wuchs und zu einem Baum wurde und dass Vögel kamen um in den Zweigen zu nisten? Kinder, es gab viele Heilige, die wussten von meinen Plänen, dass ich meine Gemeinde entrücken würde und sie haben ihr Senfkorn zu mir gehoben. Sie wurden angewiesen, Nahrung in Konservendosen und Wasser zu lagern für ihre Geschwister in Christus, welche zurück bleiben würden. Sie wurden auch angewiesen Samen zu säen. Diese Samen sind im Boden und werden übernatürlich versorgt für euch und eure Freunde, währendem ihr mich noch besser kennenlernt. Ich möchte euch zeigen, wie Glaube funktioniert in diesen letzten Tagen, Kinder. Ich möchte, dass ihr den Glauben der anderen seht, dank dem ihr nun Versorgung habt. Ihr solltet wirklich dankbar sein für den Glauben der Braut. Der Glaube, durch den sie entrückt wurden, ist derselbe Glaube, der euch hilft zu überleben! Jetzt ist es auch für euch Zeit, um im Glauben an euren König zu wachsen, o Lauwarme Gemeinde. Gestatte es, deinem Glauben zu wachsen und genährt zu werden in allen Arten der übernatürlichen Wege.

 

Das nächste mögliche Hindernis während der grossen Trübsal wird der Mangel an gesundem/sauberem oder sicherem Trinkwasser sein. Es wird eine der wertvollsten Ware sein wegen der Bitterkeit im Wasser von verschiedenen Anschlägen. Wie kann man ohne frisches Trinkwasser überleben? Hört Kinder, und ich werde es euch sagen. Erinnert ihr euch an das Wasser, von dem ich euch erzählte, welches durch den Thronraum fliesst! Das ist dasselbe Wasser, welches der Lauwarmen Gemeinde gegeben wird, wenn sie dann sich völlig mir und meinem Vater übergeben haben. Kinder, erinnert ihr euch, wo in meinem heiligen Buch geschrieben steht, dass ich fähig bin, überaus Grösseres zu tun als eure Herzen es sich vorstellen können? Kinder, dieser Vers gewährt die Versorgung von meinen übriggebliebenen Kindern, die während der grossen Trübsal zurück gelassen wurden. Ich werde jeden von euch mit Wasser versorgen, so wie ich eure Herzen erforscht habe und gesehen habe, dass ihr wahrlich wünscht für mich zu leben. Ich werde spezielle Oasen überall auf der Welt haben, wo die Kinder meiner Braut Nahrung und Wasser für die Lauwarme Gemeinde gelagert haben.  Wenn diese Vorräte aufgebraucht sind, dann ist alles, was ihr tun müsst, meinen Namen anzurufen für sämtliche Versorgung und ich werde dafür sorgen, dass sie zu euch gebracht werden. Ja Kinder, bin ich ein Gott, der lügen würde? Habe ich nicht meinen Diener Elia gefüttert aus dem Mund der Raben? Ich werde dafür sorgen, dass jedes meiner Kinder Nahrung und Wasser hat für die schwierigen Tage, die ihnen bevorstehen. Ich werde auch dafür sorgen, dass ihr mit meinem heiligen Wort gespeist werdet. Ich bin der Weg. Ich bin das Leben. Ich bin die Wahrheit. Niemand kann zum Vater kommen ausser durch mich. Ich werde es möglich machen, dass jedes einzelne meiner Kinder Nahrung und zu trinken hat. Alles, was ihr tun müsst, ist an mich zu glauben und an den, der mich gesandt hat – meinen Vater. Ich bin ein liebender Gott und es ist nicht mein Wunsch, dass eines meiner Kinder verhungern muss oder ernsthaft ausgetrocknet wird. Ich werde versorgen. Meine Worte sind golden, Kinder.

 

Der letzte Gedanke, den ich in diesem Brief erörtern möchte, ist, was zu tun, wenn ihr vom Feind gefangen genommen werdet. Worauf ich mich beziehe ist, wenn ihr in einem FEMA Lager in Gefangenschaft genommen werdet. Meine Kinder, der Plan des Feindes ist, euch zu überzeugen, dass ihr in ihre Lager kommen müsst, um zu überleben. Das ist eine Lüge, wie ihr jetzt wisst, denn ich habe euch gerade erklärt, wie euer Glaube euch am Leben halten wird. Kinder, sie werden euch zu ihren FEMA Lagern anweisen, indem sie euch Nahrung, Wasser und Schutz versprechen. Ich sage euch, es gibt einen besseren Weg. Findet euren Schutz in eurem Herrn und Retter. Wenn ihr oder eure Geliebte aus irgend einem Grund dennoch in ein FEMA Lager gekommen seid, möchte ich euch sehr spezifische Anweisungen geben. Sie haben keinen Wunsch, euch wirklich zu helfen. Ihr Wunsch ist es, euch mit einem RFID-Implantat (Microchip) zu markieren. Dieser Mikrochip in der Grösse eines Reiskornes wird euch für ewig von eurem Herrn und Retter trennen. Es gibt keinen Weg zurück zu mir, weil eure geistliche DNA dauerhaft/permanent verändert wird, nämlich so, dass sie zur DNA des Feindes passt. Sein Name ist Luzifer und das ist seine Hauptstrategie für den Angriff. Er wird meine verzweifelten Kinder, die Nahrung, Wasser und Schutz brauchen, zu überzeugen versuchen, dass wenn sie wieder ins System (the New World Order NWO, die Neue Weltordnung) passen wollen, sie dieses Implantat oder den Mikrochip als Schnittstelle/Verbindung zu ihrer neuen Währung brauchen. Sie werden euch sagen, dass ihr ohne dieses Mittel nicht fähig sein werdet, etwas zu kaufen oder zu verkaufen. Ihr werdet nicht mehr Lebensmittel kaufen oder zum Arzt für eine Behandlung gehen können, oder irgend einen notwendigen Artikel zum Überleben erwerben können.

 

Kinder, bitte fallt nicht auf die Lügen der Neuen Weltordnung (NWO) ein. Die Neue Weltordnung folgt dem Biest. Sie beten den Drachen und sein System an. Sie benutzen sogar Technologie von Ausserirdischen (Aliens) um dieses neue System den Menschen dieser Welt zu bringen. Der RFID ist eigentlich eine Kleinausgabe von einem Computer-Chip, welcher euren Verstand programmieren kann, jede Bewegung verfolgt und euch sogar für ewig von eurem Schöpfer trennt. Das ist das Hauptziel von ihrem System. Bitte hört mich jetzt Kinder. Wenn ihr in einem FEMA Lager landet, nehmt nicht das Malzeichen des Tieres. Wenn euer Leben bedroht wird, ist es besser, euer Leben zu lassen, als das Malzeichen der ewigen Verdammnis zu nehmen. Ich habe meinen Kindern überall auf der Erdkugel viele Träume gesendet über die Gefahr von diesem Mikro-Implantat. Hört euren Herrn und Retter heute an diesem Tag, liebe Kinder, NEHMT NICHT DAS MALZEICHEN DES TIERES! NEHMT NICHT DAS MALZEICHEN DES TIERES ODER IRGEND ETWAS, DAS ÄHNLICH EINEM ZEICHEN IST, DAS AUF EURER HAUT PLATZIERT WIRD, DAS AUSSIEHT WIE EIN STRICHCODE!

 

Das ist der schwierigste Abschnitt von meinem Brief durch meine Dienerin Gwendolen. Kinder, es sind Guillotinen aufgestellt in vielen der FEMA Lagern. Ich möchte euch helfen zu verstehen, was passieren wird, wenn ihr euch entschliesst, euer Leben für euren Herrn und Retter nieder zu legen. Kinder, wenn sie euch zu den Enthauptungsmaschinen bringen, dann wird es dort viel Heulen und Zähneknirschen geben. Bitte verhaltet euch nicht auf diese Weise. Bitte hört mich heute, Kinder. Wenn ihr den Namen des Herrn anruft, den Namen des Herrn wie ihr ihn gewohnt seid anzurufen während eurem ganzen Leben, dann werde ich kommen und übernatürlich neben euch stehen und euch meinen Frieden geben. Genauso wie als mein Diener Stephanus zu Tode gesteinigt wurde, wie es in meinem heiligen Wort aufgezeichnet ist, da stand ich neben ihm und er merke den Angriff auf sein Fleisch durch die Steine, die gegen ihn geworfen wurden, nicht. Ich werde euch übernatürlich ein überwältigendes Empfinden des Friedens bringen und wahrhaftig euren Geist von eurem Körper nehmen, bevor die Klinge überhaupt eure Haut berührt. Kinder, wiederum, hört mich an diesem Tag! Ich bin nicht ein Gott, der lügen würde.

 

Wenn ihr Bestätigung bekommen möchtet über diesen Abschnitt des Briefes, dann kommt einfach vor mich mit gebeugten Knien und ich werde meine heilige Salbung über eure Stirn ausgiessen um zu bestätigen, dass dies meine Worte sind. Kinder, das wird eine äusserst schwierige Zeit, aber ich bin ein liebender Gott und auch wenn ihr euren Fokus weg von dem einen wahren Herrn und Retter genommen habt, reiche ich euch Tipps dar, wie ihr diese Ära ertragen könnt, bis ihr heim kommen könnt an meine himmlischen Orte. Es gibt keinen Weg euch zu helfen nicht Angst zu haben vor den Geschehen, welche sich bald ereignen werden, ausser euch zu sagen, was in meinem heiligen Wort geschrieben steht, welches für alle meine Kinder verfügbar war überall in der Welt. Vertrau dem Herrn mit deinem ganzen Herzen und verlasse dich nicht auf deinen Verstand. In all deinen Wegen (an)erkenne ihn und er wird deine Wege leiten. Ihr, die ihr möchtet, dass ich eure Wege leite, ihr werdet eure Leben völlig mir übergeben. Es wird eine grosse Belohnung für euch geben in den himmlischen Orten. Wahrlich eine grossartige Belohnung. Diejenigen von meinen Kindern, welche sich offiziell entscheiden, dem Biest zu folgen, werden in Ewigkeit den Feuersee erleiden müssen zusammen mit dem König der Hölle – Luzifer. Bitte wählt mich und meinen Vater heute an diesem Tag. Es ist immer noch nicht zu spät, um eure Leben mir zu übergeben.

 

Ich liebe euch meine Kinder. Ich liebe jeden einzelnen von euch.

König Jesus

 

Epheser 3

Kommende Ereignisse und Verführung in der Trübsalszeit

MissTheRapture

Viele Menschen, welche die Entrückung verpasst haben, wissen wenig Bescheid, was in der Bibel bezüglich der Trübsalszeit steht. Ich möchte hier ganz kurz auf die wichtigsten Verführungen und Ereignisse eingehen, diese sind nicht chronologisch aufgeliestet:

Es wird massive Erdbeben und somit gewaltige Tsunamis und Vulkanausbrüche, Meteoriteneinschläge, Krieg Israel – Iran, Kriege (Ezekiel 38), Weltkrieg mit Atomwaffen, Hungersnöte, Seuchen etc. geben (Viele dieser Zeichen haben bereits begonnen, werden aber immer heftiger – wie die Geburtswehen).

Der Euro und der Dollar werden zusammenbrechen. Eine neue Weltwährung wird eingeführt. -> EINHEITSWÄHRUNG

Die ganze Welt wird wirtschaftlich zusammenbrechen und dann wird ein „wunderbarer“ Führer aus dem Nahen Osten kommen. Er wird der leibhaftige Satan sein, aber die Menschen werden das zuerst nicht merken und ihm blind folgen; sie denken, er sei tatsächlich der Messias. Er wird sofort gewisse Ordnung schaffen, vor allem in Europa, aber es wird so schlimm sein, dass die Menschen auf der ganzen Welt in Panik sein werden. Sie werden jeden umarmen, der Antworten und Lösungen zu haben scheint… vor allem diesen Mann des Verderbens, der von Satan selbst besessen ist. Er wird mehr Charme und Charisma besitzen als jeder andere Weltmarktführer in der ganzen Geschichte. Niemand wird in der Lage sein, ihm zu widerstehen, es sei denn, der Heilige Geist setzt übernatürlich ein und deckt seiner Täuschung auf. -> der ANTICHRIST (Bessesener Satans) wird offenbar.

Satan arbeitet hinter den Kulissen für eine Einheitsregierung mit einer Einheitswährung und einer Einheitsreligion für den Antichristen. Diese Bestrebungen sahen wir bereits an Pfingsten 2014, als der Papst Christen, Moslems und Juden vereinte – Einheitsreligion. Diese Neue Welt Ordnung (NWO) erstrebt Frieden durch Welteinheit auf verschiedenen Ebenen:

  • Politisch: Internationale Ordnungen, Institutionnen und Kontrollmechanismus (Link anklicken)
  • Wirtschaftlich: Neues Weltwirtschaftssystem und vereinheitliche Zahlungsart (Microchip) mit dem Ziel einer bargeldlosen Gesellschaft und Einheitswährung (Link anklicken)

 

——————————————————————————————————————————————————————————————–

Die Entrückung der Braut wird plötzlich geschehen. Dies kann jetzt zu jedem Zeitpunkt kommen. Sie ist nicht mit diesen Ereignissen chronologisch … aber ein Geheimnis verborgen in Gott. Die Entrückung kann jeden Moment kommen! Bitte stellen Sie sicher, dass Sie mit Gott im reinen sind!

Gott wird in der Trübsalszeit mächtige Propheten, Evangelisten und Apostel mit Autorität einsetzen. Sie werden das Evangelium von Jesus predigen, Wunder auch Heilungswunder werden geschehen und sie werden die Autorität haben Gerichte und Katatrophen auszusprechen, die sofort eintreten werden. Millionen von Seelen werden gerettet werden, weil diese Männern das Evangelium mit Feuer und Herrlichkeit verkünden werden. Die Furcht des HERRN wird so gross sein, dass die Menschen auf ihre Gesichter fallen und bei Gott um Gnade schreien werden.

Was tun?

Nimm Jesus Christus als Deinen persönlichen Erlöser an!  Bekenne Ihm alle Deine Schuld, kehre um vom alten Leben, lies viel in der Bibel und lass Dich taufen. Die Trübsalszeit wird die schlimmste Zeit auf Erden sein, aber halte mit Gottes Kraft an Deinem Glauben fest – bis zum Tod. Der Lohn wird ewiges Leben mit Gott im Himmel sein!

Satan wird versuchen die Christen von Ihrem Glauben wegzubringen, ohne SEIN Zeichen (Mark of the best, Zeichen an Hand oder Stirne) wird es nicht mehr möglich sein zu kaufen oder verkaufen. Aber halte fest an Gott – ER der mächtige Gott Israels wird Dir beistehen! – Sei es dass ER Essen vermehrt oder Dir in der Stunde des Todes ganz nahe ist.

God love us God saves

 

 

Sieben wichtige Schritte für die Trübsalszeit: (Link anklicken)

Wie werde Christ? (Link anklicken)

Was ist die Entrückung?

Beiträge über den Himmel (Link anklicken)

Teilweise entnommen von Beitrag: Neue-Welt-Ordnung, 666, Illuminati (Link anklicken)

 

 

 

 

Warnung!! – Niemals irgend ein Zeichen an Hand und Stirne!

Niemals ein Zeichen

Und es (Tier/Antichrist) bringt alle dahin, die Kleinen und die Großen, und die Reichen und die Armen, und die Freien und die Sklaven, dass man ihnen ein Malzeichen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn gibt; und dass niemand kaufen oder verkaufen kann, als nur der, welcher das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis hat, berechne die Zahl des Tieres! Denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist 666. Offenbarung 13, 16 – 18

Bitte denkt nicht, dass der Teufel eines Morgen vor Euch stehen wird und Euch fragen wird: Willst Du mein Zeichen annehmen und für immer verloren gehen?! Er wird listig sein und versuchen viele zu verführen! Wie er auch Eva verführt hat von dem Baum zu essen – wird er viele verführen das Zeichen anzunehmen. Er wird die viele Vorteile und die neueste Technologie anpreisen – aber die Konsequenzen wird er geschickt weglassen!

Seid wachsam –

denn die Folgen sind verheerend! –

Die ewige Verdammnis!

Und der Rauch ihrer Qual steigt auf von Ewigkeit zu Ewigkeit; und die das Tier und sein Bild anbeten, haben keine Ruhe Tag und Nacht, und wer das Malzeichen seines Namens annimmt. Offenbarung 14, 11

Bitte nehmt diese Warnung erst und warnt auch Eure Freunde und Nachbarn! Gebt Ihnen einfach weiter, dass Sie niemals irgend ein Zeichen annehmen sollen – da dies in der Bibel so erklärt wird! Und wir beten, dass der Heilige Geist sie daran erinnern wird!

Malzeichen des Tieres – RFID Warnung!

Malzeichen des Tieres – die Technologie ist bereits da und bei vielen schon implantiert! Microchip / Tatoo Warnung! – wie geht es mit der Seele weiter? – verdammt oder errettet? Jetzt sind wir noch in der Gnadenzeit und das Blut Jesu reinigt uns von aller Sünde, die wir ihm bekennen, der Heilige Geist will uns wecken, er will noch erretten! Gebet für Verwandte und Freunde – damit sie noch rechtzeitig den Namen des Herrn anrufen werden!

Der Trübsalszeit entfliehen?

Die Bibel gibt Hinweise, was wir tun sollen um der Trübsalszeit zu entfliehen:

Krieg Endzeit rapture ready

Lukas 21,36: Wachet und betet, dass ihr würdig erfunden werdet, diesem allem zu entfliehen. (in den vorderen Versen wird die kommende Trübsalszeit beschrieben)

Offenbarung 3, 10 -11 Weil du das Wort vom standhaften Ausharren auf mich bewahrt hast, werde auch ich dich bewahren vor der Stunde der Versuchung (Trübsalszeit), die über den ganzen Erdkreis kommen wird, damit die versucht werden, die auf der Erde wohnen.  Siehe, ich komme bald; halte fest, was du hast, damit [dir] niemand deine Krone nehme!

Hebräer 10, 35-39 Darum werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat. Geduld aber  habt ihr nötig, damit ihr den Willen Gottes tut und das Verheissene empfangt. Denn „nur noch eine kleine Weile, so wird kommen, der da kommen soll,  und wird nicht lange ausbleiben. Mein Gerechter aber wird aus Glauben leben. Wenn er aber zurückweicht, hat meine Seele kein Gefallen an ihm“ . Wir aber sind nicht von denen, die zurück weichen und verdammt werden, sondern von denen, die glauben und die Seele erretten.

Wie im Hebräer 10 erwähnt, haben wir Geduld nötig, damit wir das Verheissene empfangen. Das Verheissene ist, dass Jesus wiederkommen wird und uns zu sich holt bei der Entrückung.

Johannes 14, 3 Und wenn ich hingehe und euch eine Stätte bereite, so komme ich wieder und werde euch zu mir nehmen, damit auch ihr seid, wo ich bin.

Wir müssen Ausharren, Überwinden, Vertrauen und Glauben. Es ist nicht immer einfach ein Gott wohlgefälliges Leben zu führen in dieser gefallenen Welt. Und doch ermutigt und ermahnt uns Gottes Wort dazu. Wir müssen es nicht aus eigener Kraft erreichen. Jesus hat uns seinen Heiligen Geist geschenkt – unser Tröster und Ratgeber. Jesus hat uns verheissen, dass er immer bei uns sein wird!

Matthäus 28, 20 Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Weltzeit! 

Weitere Artikel passend zu diesem Thema:

Satans Menü – der fleischliche Mensch

Die Überwinder – die Belohnungen

Die Überwinder – gib niemals auf

Mehr als ein Überwinder – sei mutig!

Wer ist der Heilige Geist?

Pfingsten – die Taufe des Heiligen Geistes

Die wunderbare Person des Heiligen Geistes

Falls Du die Entrückung verpasst hast:

Warum gibt es eine Trübsalszeit

Sieben Schritte für die Trübsalszeit

Die Ernte der Seelen

Warum gibt es eine Trübsalszeit?

Alles, was Gott tut, hat ein oder mehrere Ziele, und dies gilt auch für die Trübsal. In der Schrift können wir mindestens vier Ziele in Verbindung mit der Trübsal finden. Gott will die Zeit zum Abschluss bringen. Als Daniel die Ereignisse vorstellte, die in der Trübsal und der Wiederkunft Christi ihren Höhepunkt erreichen, sprach er von der Vollendung der Zeit, um  „eine  ewige Gerechtigkeit einzuführen“ (Daniel 9,24).

Die Trübsal ist der angemessene Abschluss des grossen Wagnisses der Zeit von Adam bis zur Wiederkunft Christi, in diesem Rahmen hatte Gott den Menschen die Möglichkeit  gegeben, ihn freiwillig  anzubeten.

Er will die Israel betreffenden Prophetien erfüllen. Viele Prophetien im Blick auf Israel sind noch nicht in Erfüllung gegangen. Die Rückkehr des jüdischen Volkes in sein Land während des 20. Jahrhunderts und die Anerkennung seines 1948 gegründeten Staates ist nur eine davon (in Hesekiel 36-37 ausführlich beschrieben). Andere Prophetien wie der Wiederaufbau des Tempels und die Wiederaufnahme der Tempelopfer werden während der Trübsal in Erfüllung gehen. Gottes Handeln mit Israel ist noch nicht beendet!

Er will den Menschen in seiner falschen Sicherheit erschüttern. Aufgrund einer sicheren Welt ist der Mensch der Meinung, er könne unabhängig von Gott schalten und walten. Erdbeben, Seuchen und andere von Gott zugelassene Ereignisse im Lebensbereich des Menschen erschüttern daher das natürliche Selbstvertrauen des Menschen, so dass er, wenn er im Rahmen der Verkündigung der 144000 Zeugen das Evangelium hört, für das Angebot der Vergebung und der Gnade offen sein wird.

Er will den Menschen unausweichlich vor die Entscheidung „Christus oder Antichristus“ stellen. Ein Hauptziel der Trübsal besteht darin, den zu dieser Zeit lebenden Milliarden von Menschen sieben Jahre lang die Möglichkeit zu geben, eine Entscheidung für oder gegen Christus zu treffen.

Familie am Kreuz von Jesus

Weil die Menschen dann nicht mehr die normale Lebenserwartung haben, werden sie inmitten dieser erschütternden Ereignisse eine Entscheidung für die Ewigkeit treffen. Wenn sie sich für Christus entscheiden, werden sie „als Knechte unseres Gottes“ das Zeichen des Vaters an ihrer Stirn erhalten (Offenbarung7,3).  Sie werden aber dann zum „Freiwild“ und zu Märtyrern werden. Alle werden sie verfolgen – das religiöse System Babylon, die politischen Führer mit dem Antichristen an der Spitze, der falsche Prophet und die Menschen, deren Verlangen, sich der Sünde hinzugeben, nur durch ihren Hass auf Christen übertroffen wird. Es ist zweifelhaft, ob viele überlebende Heilige der Trübsal ins Tausenfjährige Reich eingehen werden.

Wenn Menschen andererseits dem Antichristen folgen, werden sie das Malzeichen des Tieres an ihrer Stirn und Händen tragen müssen. Dies scheint eine endgültige, unwiderrufliche Entscheidung zu sein.

( aus Countdown zum Finale der Welt von Tim LaHaye)

Sieben Schritte für die Trübsalszeit – Left behind

Hier finden Sie alles nochmals in schriftlicher Form:

Was wenn ich die Entrückung verpasst habe?

(Link anklicken)

Entrückung verpasst? – 7 wichtige Schritte wie es weiter geht

1. Nimm Jesus jetzt als Deinen persönlichen Erlöser an!

Johannes 14, 6

Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!

Wenn Du merkst, dass die Anderen recht hatten mit dem was sie über ihren Glauben an Jesus Christus erzählt haben, dann verliere keine Zeit und mach Deine Entscheidung mit Jesus heute fest. Es werden schnell grosse Irrlehren kommen und auch Technologien, die die Gedanken der Menschen manipulieren.

Hier zum Gebet: (Link anklicken)

1. Timotheus 4, 1

Der Geist aber sagt ausdrücklich, daß in späteren Zeiten etliche vom Glauben abfallen und sich irreführenden Geistern und Lehren der Dämonen zuwenden werden

2. Mach ganze Sache mit Jesus

Vielleicht bist Du Christ wurdest aber zurück gelassen. Vielleicht hast Du die Einladung zum Hochzeitsfest verpasst? Lebe einen geheiligten Lebensstil. Hier kannst Du nochmals nachlesen, was  einen geheiligten Lebensstil bedeutet:  (Link anklicken)

Hebräber 12, 14

Jagt nach dem Frieden mit jedermann und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn sehen wird!

3. Schliesse Dich anderen Christen an:

Es geht nicht als Solochristen! Ihr braucht einander um Euch gegenseitig zu unterstützen und zu ermutigen! Und vor allem um für einander zu beten und im Wort Gottes zu lesen.

4. Nimm NIEMALS ein Mark of the beast (Zeichen des Antichristen) an

Nimm auf keinen Fall irgend ein Zeichen (Link anklicken) auf/in deinem Handrücken oder Deiner Stirne an!

Offenbarung 20, 4

Und ich sah Throne, und sie setzten sich darauf, und das Gericht wurde ihnen übergeben ;und ich sah die Seelen derer, die um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes Willen enthauptet worden waren ,und die, welche das Tier und sein Bild nicht angebetet und das Malzeichen nicht an ihre Stirn und an ihre Hand angenommen hatten, und sie werden lebendig und herrschten mit dem Christus tausend Jahre.

5. Sei bereit für Deinen Glauben zu sterben. (Märthyrer)

Denn der Antichrist wird alle töten, die es ablehnen werden die biometrische Identität anzunehmen:

Offenbarung 24, 15

Und es wurde ihm gegeben, dem Bild des Tieres Odem zu geben, so daß das Bild des Tieres sogar redete und bewirkte, daß alle getötet wurden, die das Bild des Tieres nicht anbeteten.

6. Sei ein Überwinder!

Die Trübsalszeit wird zwar eine sehr schwere Zeit sein (wie es sie noch nie gegeben hat), aber sie ist auf 7 Jahre beschränkt. Die Hölle mit all ihren Qualen(Link anklicken) ist für alle Ewigkeit!! Sei ein Überwinder! (Link anklicken)

Matthäus 24, 13

Wer aber beharrt bis ans Ende, der wird selig werden.

Offenbarung 3, 11

Siehe, ich komme bald; halte fest, was du hast, damit [dir] niemand deine Krone nehme!

Gott verheisst uns einen Lohn (Link anklicken), wenn wir IHM die Treue halten!

7. Lies viel in der Bibel, dem Wort Gottes

Gottes Wort ist voller Kraft und Wahrheit. Lies viel in der Bibel und lerne Bibelverse, die Dir Kraft spenden auswendig. Sie sind wie „Energieriegel“(Link anklicken) für Zeiten der Anfechtung. Gleichzeitig verheisst uns die Bibel, dass das Wort Gottes ein Schwert ist, welche wir im Kampf in der unsichtbaren Welt einsetzten können. Lies hier noch weiteres zum Thema Waffenrüstung. (Link anklicken)

Drei verschiedene Ernten der Seelen in der Endzeit

 
 

Von den 7 grossen jüdischen Feste (Link anklicken), mussten die Israeliten gemäss Gottes Verordnungen 3x jährlich nach Jerusalem ziehen um Gott den Zehnten Teil ihrer Ernte zu opfern.

Passa(Gerstenernte)      Pfingsten (Weizenernte)     Laubhüttenfest (Weinlese)

 

Weiter müssen wir verstehen, dass Gerste, Weizen und Trauben auf verschiedene Arten geerntet wurden.

 

Gerstenernte (Wind)

Die Gerste hat eine weiche Schale, deshalb darf man nicht darauf stehen, sonst vernichtet man sie. Die Erntearbeiter sammelten die Gersten und warfen sie mit einer Gabel in die Luft. Der „Wind“ der Heilige Geist trennte die äussere Schale vom Kern.

Die Gerstenernte ist ein Bild der Heiligen, deren Herz weich ist. Sie liessen den Heiligen Geist in Ihrem Leben wirken und lebten einen geheiligten Lebenswandel. (Sie liessen den Heiligen Geist in Ihrem Leben das Schlechte hinausblasen) Sie gehören zu den weisen Jungfrauen, die nicht in die Dunkelheit (Trübsalszeit) müssen, wie die törichten Jungfrauen, die zu wenig Öl dabei hatten. (Matthäus 25, 1 – 13)

 

Weizenernte (Tribulum)

Der Weizen wird anders eingebracht als die Gerste, da die Schale des Weizen sehr hart ist, nahm man früher ein Brett, welches spitze Steine eingeschlagen hatte. Man stand auf dieses Brett (oder man nahm auch Tiere) und ging so über den Weizen. Dieses Brett wurde „tribulum“ genannt, von dem wir das Wort „Trübsal“ kommt. Bei der Gerste konnte das „tribulum“ nicht verwendet werden, da sonst die Ernte zerstört würde, wegen der weichen Schale.

Diese Weizenernte ist für diejenigen mit der etwas „härteren“ Schale, die bei der Entrückung nicht dabei waren. Hier ist wichtig, nicht das Zeichen des Tieres anzunehmen und bereit sein für den Glauben zu sterben.

Die Bibel verheisst aber auch, dass aus dieser Trübsal eine grosse Schar kommen wird.

Offenbarung 7, 9 und 14

Nach diesem sah ich, und siehe, eine große Schar, die niemand zählen konnte, aus allen Nationen und Stämmen und Völkern und Sprachen; die standen vor dem Thron und vor dem Lamm, bekleidet mit weißen Kleidern, und Palmzweige waren in ihren Händen.

Das sind die, welche aus der großen Drangsal kommen; und sie haben ihre Kleider gewaschen, und sie haben ihre Kleider weiß gemacht in dem Blut des Lammes.

Weinlese (gepresst und zerstossen)

Die Weinlese kommt am Ende der Trübsalszeit. Die Trauben müssen zerdrückt/zerstossen und gepresst werden.  Die Weinlese stellt die letzte Gruppe von Menschen dar, die sich vor Gott demütigen und Busse tun. Diese müssen durch die schrecklichste Zeit gehen, die es je auf Erden gab.

Offenbarung 14, 18 und 18

Und ein andrer Engel kam vom Altar, der hatte Macht über das Feuer und rief dem, der das scharfe Messer hatte, mit großer Stimme zu: Setze dein scharfes Winzermesser an und schneide die Trauben am Weinstock der Erde, denn seine Beeren sind reif! Und der Engel setzte sein Winzermesser an die Erde und schnitt die Trauben am Weinstock der Erde und warf sie in die große Kelter des Zornes Gottes.

Traube

 

 

nach einer Predigt von Perry Stone

Mehr als ein Überwinder – sei mutig!

Aber in dem allem überwinden wir weit durch den, der uns geliebt hat.

Römer 8,37

Manchmal begegnen uns Situationen, die für uns überwindbar scheinen, oder Ziele, die unerreichbar sind. Aber wenn Sie entschlossen sind, müssen Sie ein Wagnis eingehen – Sie müssen mutig sein. Dabei sollten Sie wissen, dass Mut nicht bedeutet, keine Angst zu haben.

Mut ist, wenn man vorwärtsgeht, obwohl man Angst hat. Sollten Sie also in einer Situation stecken, die bedrohlich oder beängstigend ist, beten Sie nicht, dass die Angst verschwindet, sondern dass Sie Mut bekommen, trotz Ihrer Angst vorwärtszugehen.

Angst

Die Angst wird immer versuchen, Sie davon abzuhalten. Der Feind hat jahrhundertelang versucht, Menschen durch Angst aufzuhalten, und er wird diese Strategie auch nicht ändern. Aber Sie können die Angst besiegen, denn Sie sind mehr als ein Überwinder, durch ihn, der Sie liebt. Treten Sie der Angst entschlossen entgegen, wenn sie kommt. Bleiben Sie standhaft, vertrauen Sie Gott und denken Sie daran, dass er immer bei Ihnen ist.

Gebet: Gott, auch wenn ich Angst habe, vertraue ich auf dein Wort, welches sagt, dass ich mehr als ein Überwinder bin. Ich kann jeden Tag vorwärts gehen, weil du mich liebst und mir den Sieg schenkst.

Es gibt grosse Verheissung für die Übwinder: Und wer überwindet und meine Werke bis ans Ende bewahrt… Offenbarung 2, 26

Hier noch weitere passende Artikel:

Die Überwinder – die Belohnungen

Die Überwinder – gib niemals auf

Video über die Siegeskränze

Die kommenden 4 Blutmonde – Lunar Tetrad

Anfangs 2008 hat Pastor Mark Biltz anhand von NASA Daten herausgefunden, dass in den beiden kommenden Jahren 2014/15 Blutmonde als Tetrade (d.h. Viereinheiten) auftreten. Dass diese Blutmonde genau auf grosse Feste des HERRN fallen, lässt aufhorchen.

Hier die Daten im hebräischen und gregorianischen Kalender:

15. Nissan 5774 (Passah)  – 15. April 2014

15. Tishrei 5775 (Sukkot)   – 9. Oktober 2014

15. Nissan 5775 (Passah)  – 4. April 2015

15. Tishrei 5776 (Sukkot)   – 28. September 2015

Solche Tetraden hat es bereits früher schon gegeben:

1493 – 1994 Zeit der spanischen Inqusition

1949 – 1950 Neugegründeten Staat Israel / Unabhänigkeitskrieg

1967 – 1968 Eroberung Jerusalems / „6-Tages-Krieg“

Alle diese 3 Ereignisse spielen in der Geschichte des jüdischen Volkes und die letzten beiden im prophetischen Kalender Gottes eine besondere Rolle. Und mit den Jahren 2014 – 2015 gibt es also genau 3 solche 4er Blutmonde innerhalb von 70 Jahren, wo mehrere Jahrhunderte davor keine einzige Tretade stattgefunden hat!

Die Blutmonde im 2014 – 2015 sind also grosse prophetische „Fingerabdrücke“ Gottes! Er möchte uns damit etwas sagen/zeigen.

Und Gott sprach: Es sollen Lichter an der Himmelsausdehnung sein, zur Unterscheidung von Tag und Nacht, die sollen als Zeichen dienen und zur Bestimmung der Zeiten und der Tage und Jahre,
und als Leuchten an der Himmelsausdehnung, daß sie die Erde beleuchten! Und es geschah so. 1. Mose 1, 14-15

Eine Vermutung:

Könnte es sein, dass in der Zeitspanne 2014 – 2015 der III. jüdische Tempel gebaut wird? Zuerst hat das jüdische Volk seinen Staat bekommen, dann Jerusalem und jetzt fehlt noch der III. Tempel in Jerusalem. In Israel ist alles Bereit für den Tempel – die Ecksteine, der goldene Leuchter, die Leviten wurden ausgebildet – jetzt fehlt nur noch der Tempel und Opfer dazuzubringen. Dies wäre ein weiteres Anzeichen, da der Antichrist diesen Tempel entweihen wird uns sich selber als Gott erklären wird.

Hier noch eine spannende Grafik auf englisch! (Link)

4 Reiter der Apokalypse – Vortrübsalszeichen

Hier ein Vergleich von den Endzeit-Zeichen, die Jesus in seiner Rede in Lukas 21 und Matthäus 24 erwähnt hat im Vergleich mit Offenbarung 6. Dies ist noch nicht die Trübsalszeit, da der Zorn Gottes noch nicht ausgegossen wurde. In Offenbarung 6 Vers 17 heisst es dann:

Denn der große Tag seines Zorns ist gekommen, und wer kann bestehen?

Gott wird nicht seinen Zorn auf seine treuen Knechte ausgiessen, aber vielleicht müssen wir noch eine kurze Zeit ausharren:

1. Petrus 1, 6 Dann werdet ihr euch jubelnd freuen, die ihr jetzt eine kurze Zeit, wenn es sein muß, traurig seid in mancherlei Anfechtungen.

Reiter der Apokalypse

Übernommen von folgender Internetseite (anklicken)

Get ready!! Entrückung verpasst?! Teil 1

Vision über die Endzeit

Der grosse Abfall

Der Abfall bedeutet, dass man einmal ein Bekenntnis hatte.

Mätthäus 24, 10

Dann werden viele abfallen und werden sich untereinander verraten und werden sich untereinander hassen.

Der Abfall von Gott durch ZWANG

Millionen wurden von den Kommunisten in der Sowjetunion zum Atheimus gezwungen. Der Geheimdienst nutze die eigene Bevölkerung um die Christen ausfindig zu machen.  Auch in China, islamischen Welt etc.

Die Christen wurden denunziert, das zwischenmenschliche Vertrauen wurde zerstört. Verfolgung durch Familienangehörige (Mk 13, 12)

Christenverfolgung

Freiwilliger Abfall vom Glauben

Während im Osten die Christen gezwungen werden Ihren Glauben zu verleugnen, findet in „christlichen Westen“ eine andere Entwicklung statt. Viele Christen haben sich von der liberalen Theologie verführen lassen.  So wird der Glaube kraftlos, wie auch das Erlösungswerk von Jesus Christus.

Ein weiterer Begriff zu diesem Thema: die billige Gnade – oder einmal gerettet, immer gerettet. Es reicht nicht, einmal das Ticket für den Himmel in Empfang zu nehmen und dann ein Leben nach Lust und Laune zu führen.

Jesus warnt in seiner Predigt auf dem Ölberg:

Markus 13, 5- 6

Jesus aber antwortete ihnen und begann zu reden: Habt acht, daß euch niemand verführt! Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin es!, und werden viele verführen.

Matthäus 7, 21

Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr! wird in das Reich der Himmel eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters im Himmel tut.

2. Petrus 2, 1

Es gab aber auch falsche Propheten unter dem Volk, wie auch unter euch falsche Lehrer sein werden, die heimlich verderbliche Sekten einführen, indem sie sogar den Herrn, der sie erkauft hat, verleugnen; und sie werden ein schnelles Verderben über sich selbst bringen.

Für uns gilt: Siehe, ich komme bald; halte fest, was du hast, damit dir niemand deine Krone nehme! (Offenbarung 3,11) und lasst Euch nicht verführen!

Hier noch ein Link: Falsche Propheten – Wölfe im Schafspelz

Die Überwinder – die Belohnung

Was heisst eigentlich Überwinden?

Hier die Wortbedeutung nach Duden: Überwinden

* (gehoben) besiegen

* durch eigene Anstrengung mit etwas, was ein Hindernis darstellt, was Schwierigkeiten bietet, fertigwerden; meistern

* im Laufe einer Entwicklung hinter sich lassen

* etwas, was einem widerstrebt, schwerfällt, schließlich doch tun

* (mit einer seelischen Belastung, Erschütterung o. Ä.) fertigwerden; verarbeiten, verkraften

In den Sendschreiben der Offenbarung lesen wir all die Verheissungen für die Überwinder:

Offenbarung 2 Vers 7

Wer überwindet, dem will ich zu essen geben von dem Baum des Lebens, der in der Mitte des Paradieses Gottes ist.

Offenbarung 2 Vers 11

Wer überwindet, dem wird kein Leid geschehen von dem zweiten Tod. (Hölle)

Offenbarung 2 Vers 17

Wer überwindet, dem werde ich von dem verborgenen Manna zu essen geben; und ich werde ihm einen weißen Stein geben und auf dem Stein geschrieben einen neuen Namen, den niemand kennt außer dem, der ihn empfängt.

Offenbarung 2 Verse 26 – 28

Und wer überwindet und meine Werke bis ans Ende bewahrt, dem werde ich Vollmacht geben über die Heidenvölker, und er wird sie mit einem eisernen Stab weiden, wie man irdene Gefäße zerschlägt, wie auch ich es von meinem Vater empfangen habe; und ich werde ihm den Morgenstern geben.

Offenbarung 3 Vers 5

Wer überwindet, der wird mit weißen Kleidern bekleidet werden; und ich will seinen Namen nicht auslöschen aus dem Buch des Lebens, und ich werde seinen Namen bekennen vor meinem Vater und vor seinen Engeln.

Offenbarung 3 Vers 12

Wer überwindet, den will ich zu einer Säule im Tempel meines Gottes machen, und er wird nie mehr hinausgehen; und ich will auf ihn den Namen meines Gottes schreiben und den Namen der Stadt meines Gottes, des neuen Jerusalem, das vom Himmel herabkommt von meinem Gott aus, und meinen neuen Namen.

Offenbarung 3 Vers 21

Wer überwindet, dem will ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen, so wie auch ich überwunden habe und mich mit meinem Vater auf seinen Thron gesetzt habe.

Auch wenn wir den Umfang der Belohnung im Moment nicht ganz begreifen – möchte uns Jesus Mut machen zu überwinden.

Siegeskranz

Die Überwinder – gib niemals auf!

Allzu wenigen Christen ist bewusst, dass es nachdem man gläubig geworden ist, noch viel zu gewinnen oder zu verpassen gibt.

Philipper 3, 13 – 14

Brüder, ich halte mich selbst nicht dafür, daß ich es ergriffen habe; eines aber [tue ich]: Ich vergesse, was dahinten ist, und strecke mich aus nach dem, was vor mir liegt, und jage auf das Ziel zu, den Kampfpreis der himmlischen Berufung Gottes in Christus Jesus.

Was  seine Rettung, seine Bekehrung, seine Wiedergeburt, seine Gotteskindschaft angelangt, war sich Paulus völlig sicher. Und doch schildert er, dass es noch etwas gebe, was er noch nicht ergriffen habe, nach dem er sich aber mit aller Kraft ausstrecke: das Erlangen eines Kampfpreises – und darum geht es auch im Leben eines jeden Christen.

Viele Menschen meinen, dass mit ihrer Errettung Gottes Absicht mit ihnen erfüllt sei. Jetzt heisst es nur noch, Christus nicht mehr abzusagen. Aber Gottes Wort zeigt uns, dass es auch für gerettete Menschen noch darum geht, einen Preis zu erlangen.

 Wer aber beharrt bis ans Ende, der wird selig werden.  Matthäus 24, 13

Never give up

Der neue Papst – der falsche Prophet?

Die jüngste Ankündigung von Papst Benedikt XVI über seinen Rücktritt war für viele Menschen eine Überraschung.

Petrus Romanus falscher Prophet

Es gibt eine interessante Prophezeiung, die vor 900 Jahre einem katholischen Bischof gegeben wurde. Sie enthält Hinweise,  wie der nächste Papst sein wird.

In 1139 als Bischof St. Malachy auf dieser Reise nach Rom war, erhielt er eine Vision, die die Grundlage einer Prophezeiung über die kommenden 112 Päpste. Papst Benedikt XVI war der 111. Papst in dieser Prophezeiung . Was die Prophezeiung über den 112. Papst besagt ist, dass er die Welt in die Apokalypse führen wird und wie in Offenbarung 13 sagt, der „falsche Prophet sein wird.

Im Buch der Offenbarung, Kapitel 13 Verse 13-17, heißt es:

„Und es tut große Zeichen, sodass es auch Feuer vom Himmel auf die Erde fallen lässt vor den Augen der Menschen; und es verführt, die auf Erden wohnen, durch die Zeichen, die zu tun vor den Augen des Tieres ihm Macht gegeben ist; und sagt denen, die auf Erden wohnen, dass sie ein Bild machen sollen dem Tier, das die Wunde vom Schwert hatte und lebendig geworden war.Und es wurde ihm Macht gegeben, Geist zu verleihen dem Bild des Tieres, damit das Bild des Tieres reden und machen könne, dass alle, die das Bild des Tieres nicht anbeteten, getötet würden. Und es macht, dass sie allesamt, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Sklaven, sich ein Zeichen machen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn und dass niemand kaufen oder verkaufen kann, wenn er nicht das Zeichen hat, nämlich den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tieres; denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist sechshundertundsechsundsechzig.“

Könnte es sein, dass der nächste Papst, der im März sein Amt übernimmt, der sein wir, von dem  diese Prophezeiung spricht?

Wird er der „falsche Prophet“ sein, der in Offenbarung 13 zu finden ist, der die Welt  in der Apokalypse führen wird?

Lasst uns wachsam sein und die Dinge prüfen! Die Prophezeiung des Bischofs St. Malachy ist KEINE biblische Prophezeiung! Aber es wird interessant sein zu prüfen ob es sich mit der Offenbarung 13 decken wird.

Das Wichtigste aber – ist meine Beziehung mit Jesus Christus meinem Erretter in Ordnung?

Bist Du gerettet?

ER kommt bald! Maranatha!

 

8h im Himmel – Ein Erlebnisbericht von einem Pastor

Von Ricardo Cid

Der Herr sagt: “Ich sende diese Botschaft zu Meinem Volk hier auf der Erde, weil ich im himmlischen Bereich existiere.“

Offenbarung 4, 1
Danach wurde mir etwas anderes gezeigt. Ich sah im Himmel eine geöffnete Tür und hörte, wie die gleiche Stimme, die schon zuvor mit mir gesprochen hatte und die wie eine Posaune klang, zu mir sagte: “Komm hier herauf! Ich werde dir zeigen, was nach den Dingen, von denen du bereits gehört hast, noch kommen muss.“

Offenbarung 5, 11
Dann sah ich eine unzählbar grosse Schar von Engeln – tausend mal Tausende und zehn tausend mal Zehntausende. Sie standen im Kreis rings um den Thron, um die vier lebendigen Wesen und um die Ältesten, und ich hörte, wie sie in einem mächtigen Chor sangen: „Würdig ist das Lamm, das geopfert wurde, Macht und Reichtum zu empfangen, Weisheit und Stärke, Ehre, Ruhm und Anbetung!“

Gemeinde, bitte höre, was in meinem Leben geschehen ist.

Der Ruf

Der Herr fing an, in einem Traum mit mir zu sprechen. In diesem Traum ging ich aus meinem Haus. Ich ging auf der Strasse in meiner Nachbarschaft und fühlte, wie jemand mich an den Armen nahm und in den Himmel hob. Ich rannte in den Wolken umher und verherrlichte Gott. Dann kam ein helles Licht über mich und eine Stimme sagte aus dieser Helligkeit: „Ricardo, Ricardo. Kündige deine Arbeit, denn Ich will etwas mit deinem Leben und meiner Gemeinde auf der Erde tun.“ Nachdem ich diese Worte gehört hatte, zitterte ich heftig und erwachte aus meinem Traum. Ich stand auf und fing an zu Gott zu schreien und zu fragen: „Was ist das, Herr?“

In dieser Stimme lag viel Nachdruck. Sie ging mir viele Tage nach. Ich legte mich wieder schlafen und hatte wieder denselben Traum. Der Herr wiederholte die gleiche Botschaft. Dies wiederholte sich einige Male. Da wachte ich schreiend auf, weil Gottes Stimme jedes Mal lauter wurde. Ich zitterte und schrie.

Meine Eltern kamen und fragten: „Was ist los?“ Ich erzählte ihnen meinen Traum. Meine Mutter betete für mich und sagte: „Wenn der Herr zu dir spricht, dann wird ER dir Verständnis geben. Wir beteten die ganze Nacht durch bis es Zeit für mich wurde, zur Arbeit zu gehen. Wir baten den Herrn, uns ein Zeichen zu geben, damit wir wussten, ob ER es war, der zu mir sprach.

Ich duschte mich und ging zur Arbeit. Ich arbeitete bei „Chile Laboratories“. Ich liebte meine Arbeit. Ich fuhr mit dem Bus dorthin. Als ich aus dem Bus stieg, sagte jemand zu mir: „Was machst du hier? Du solltest nicht länger hier sein.“ Bei anderen Gelegenheiten sagten andere Leute das gleiche. Das Erstaunlichste dabei war, dass sie nicht einmal wiedergeboren waren. Das war das Zeichen, das Gott mir gab. Nachdem mir dies bewusst wurde, entschloss ich mich, zu meinem Chef zu gehen und zu kündigen. Ich sagte ihm: „ Ich muss die Firma verlassen, weil Gott mir das gesagt hat.“

Wenn der Herr uns etwas befiehlt, dann MÜSSEN wir gehorchen.

Mein Chef war beunruhigt und fragte mich:“ Was willst du dann machen? Wo willst du eine Arbeit finden, die so gut ist wie dieser?“ Ich sagte ihm, dass ich Gott gehorchen will. Also gab er eine grosse Abschiedsfeier für mich. Zwei Tausend Leute nahmen daran teil. Danach sammelte ich meine sieben Sachen und ging nach Hause.

Ich kam weinend zu Hause an. Meine Mutter empfing mich schon an der vorderen Gartentüre. Ich sagte ihr, dass ich meine Arbeit gekündigt habe, weil der Herr dies durch die verschiedenen Leute bestätigt hatte. Sie antwortete: „Wenn der Herr zu dir geredet hat, dann soll ER mit deinem Leben tun, was IHM gefällt.“

Wir gingen ins Haus uns sprachen miteinander bis die Nacht hereinbrach. Ich sagte ihr dann, ich müsse ins Bett, Gott möchte heute Nacht in einem Traum zu mir sprechen. Aber es geschah nicht so, wie ich gedacht hatte. Er wollte auf einem anderen Weg zu mir sprechen.

Als ich ins Schlafzimmer ging und meine Kleider auszog, fing der Raum an zu beben. Ich rief: „Ein Erdbeben kommt über Santiago, Chile!“ Ich versuchte mein Zimmer zu verlassen, aber jemand Unsichtbarer hinderte mich daran. Ich konnte meine Familie im anderen Zimmer sehen und rief um Hilfe. Aber sie konnten mich nicht hören. Heute weiß ich, dass dieses unsichtbare Wesen ein Engel des Herrn war. Ich trat zurück und legte mich aufs Bett und schrie zu Gott. Ich bat ihn, mir zu zeigen, was hier abläuft.

Dann sprach eine hörbare Stimme zu mir. Der Heilige Geist sprach mit einer wunderschönen Stimme: „Ricardo, jetzt, da du deine Arbeit gekündigt hast, möchte Ich, dass du in die Gemeinde gehst und sieben Stunden jeden Tag betest. Und zwar für dein Leben und für Meine Gemeinde auf der Welt.“ Nachdem der Herr aufgehört hatte zu reden, hörte auch das Zimmer zu beben auf. Ich streckte meine Hand durch die Türöffnung und stellte fest, dass ich das Zimmer wieder verlassen konnte.

Dann rannte ich zu meiner Mutter und rief: „Ich habe die Stimme des Heiligen Geistes gehört.“ Danach verliess ich unser Haus und rief es draussen herum. Einige Leute glauben nicht, dass Gott heute noch zu Menschen spricht. Aber ich sage Dir, es ist wahr. Er spricht zu Leuten! Wenn der Herr zu Abraham sprechen konnte, kann ER auch zu uns, Seiner Gemeinde, sprechen!

 

Die Fürbitte

Ich ging in die Gemeinde und sprach mit dem Pastor. Wir kamen überein, die Gemeinde jeden Morgen um 8.00 Uhr zu öffnen, damit ich beten und damit Gottes Befehl ausführen konnte. Jeden Morgen ging ich zur Gemeinde und betete eine, zwei, drei Stunden. Dann wusste ich nicht mehr, was ich beten sollte und fragte Gott: „Herr, was kann ich noch beten? Ich habe noch vier Stunden!“

Dann hörte ich, wie es unterirdisch zu rumpeln anfing. Es fing bei der Hintertür der Gemeinde an. Ich fühlte, wie die Gemeinde von links nach rechts zu schwanken begann wie eine betrunkene Person. Während dieses Schwankens sprach der Herr hörbar zu mir. Nicht mit derselben Stimme wie im Traum. Im Traum war die Stimme voller Autorität. Jetzt war sie voller Trauer: „Ricardo, Ricardo bete für Meine Gemeinde! Meine Gemeinde ist nicht mehr dieselbe! Meine Gemeinde auf der Welt hat sich verändert. Sie hat den Glauben verloren. Sie glaubt nicht mehr an Meine Existenz! Sag Meiner Gemeinde, dass Ich existiere!! Bete für sie, denn sie betet und fastet nicht mehr!“ Das Schwanken hörte auf, nachdem der Herr aufgehört hatte zu reden. Ich begann Fürbitte zu leisten. In den restlichen vier Stunden ging ich in der Kirche auf und ab und bat Gott, sein Volk wieder zu erwecken.

Am Donnerstag der zweiten Fürbitte-Woche wachte ich mit starken Schmerzen in meinen Knochen und Gelenken auf. Ich wollte nicht aufstehen. Meine Mutter weckte mich und sagte mir, ich solle zur Gemeinde gehen. Aber ich klagte, dass ich Schmerzen hätte. Sie empfahl mir, zu Hause zu beten. Ich erinnerte sie jedoch daran, dass Gott speziell gesagt hatte, dass ich in der Gemeinde beten solle. Da half sie mir, mich anzuziehen und nahm mich zur Kirche mit. An diesem Morgen waren viele betende Menschen in der Gemeinde. Ich bat sie, für mich wegen meiner Schmerzen zu beten. Ich empfing

übernatürliche Stärke von Gott!! Hallelujah!

Ich begann betend hin und her zu gehen. Flehte zu Gott um Gnade für Chile, für Familien, Drogenabhängige und für die Gemeinde. Ich beendete meine Fürbittezeit und kam am Abend wieder zu einem Gottesdienst.

 

Die Vorbereitung

Nach dem Segen des Pastors hob ich meine Hände und fühlte, wie jemand an mir vorüber ging und meinen Rücken berührte. Ich verlor alle meine Kraft und fiel zu Boden. Der Pastor fragte, was mit mir los sei. Ich wusste es nicht. Ich hatte keine Kraft und konnte kaum sprechen. Dann umgaben mich die Gemeindegeschwister, beteten und riefen in Zungen. Jemand von der Gemeinde konnte einen Engel sehen, der hineinkam und mich bat, meinen Körper zu verlassen. Der Bischof sagte nachdrücklich: „Du wirst deinen Körper nicht verlassen!“ Als er dies sagte, hörte der Engel auf, mir das zu bedeuten.

Siehst Du, jede Person, die Autorität in Jesus hat, wird vom Engel des Herrn respektiert.

Dann fragte mich der Pastor: “Wie lange möchte dich der Engel mitnehmen?” Ich fragte den Engel: „Nimmst du mich für eine, zwei oder drei Stunden mit?“ Der Engel antwortete: „Nein, du wirst für acht Stunden fort sein und Jesus im dritten Himmel treffen. Er möchte mit dir sprechen.“ Dann erzählte mir der Engel: „Ich bin nicht derjenige, der dich zum Himmel eskortiert. Denn ich bin dein Schutzengel, der dich jeden Tag, den du auf dieser Erde verbracht hast, bewahrt hat. Zwei andere Engel werden um Mitternacht vom Himmel her kommen und dich mit in den dritten Himmel nehmen.“ Ich sagte dies dem Bischof und er entschied, mich in einem Auto eines anderen Bruders zu einer Wohnung eines anderen Pastors im zweiten Stock zu bringen.

Ich lag dort in einem Zimmer. Wir hörten Hunde bellen und Menschen rufen.

Nach dieser Erfahrung sagte man mir, dass zwei Männer in hellen, weiss-scheinenden Kleider mitten auf der Strasse erschienen und in den ersten Stock des Gebäudes gingen. Dann kamen sie in den zweiten Stock, in dem ich war.

Diese Engel waren schön. Sie hatten hell-scheinendes Haar, weisser als Schnee. Ihre Augen waren wie Perlen. Ihre Haut war weich wie Babyhaut. Ihre Körper jedoch waren muskulös wie die eines Bodybuilders. Diese Engel waren kraftvoll!!.

Ich sagte dem Pastor, dass die Engel da waren, die gesandt worden waren, um mich mit zum Himmel zu nehmen. Einer der Engel deutete mir, ich sollte meinen Körper verlassen. Während dessen bekam ich wieder Schmerzen in meinen Knochen. Der Bruder neben mir begann, mich zu massieren. Er sagte mir, dass mein Körper eiskalt wurde. Sie gingen und holten tragbare Heizöfen, um meinen Körper wieder aufzuwärmen. Als die Engel mich riefen, meinen Körper zu verlassen, wurde ich verzweifelt und bewegte mich von einer Seite auf die andere. Ich fühlte, wie der Tod über meinen Körper kam und ich rief meinen Brüdern in Christus zu: „Beerdigt mich nicht. Ich komme zurück!“

 

Die Reise

Ich verliess meinen Körper und hüpfte auf das Bett. Ich sah meine Brüder in Christus, wie sie meinen Körper anfassten und sagten: „Er ist gegangen. Er hat seinen Körper verlassen.” Aber ich war gerade neben ihnen und sagte: „Hier bin ich.“ Aber sie konnten mich weder sehen noch hören. Ich hatte einen unverwüstlichen geistlichen Körper. Meine Brüder fingen an, meinen Körper in Decken zu wickeln.

Einer der Engel sagte mir: „Es ist Zeit, zu gehen. Der Herr wartet auf dich.“ Jeder Engel nahm mich bei einem Arm und sie hoben mich auf, dem Himmel entgegen. Ich schoss mit Lichtgeschwindigkeit durch die Atmosphäre. Ich sage dir das, auch wenn du es nicht glaubst: Mein Jesus Christus existiert und lebt für immer!

Später, als der Herr mir sagte, ich solle zurück zu meinem Körper gehen, fragte ich Ihn: „Wer auf der Erde wird mir das glauben? Lass mich bei dir bleiben. Keiner wird mir diese Offenbarung glauben. Keiner. Denn sie haben keinen Glauben. Der Mangel an Glauben auf der Welt ist gross. Wer glaubt mir diese Erfahrung?” Der Herr antwortete: “Man wird dir glauben. Diejenigen, welche zu Meiner wahren Gemeinde gehören.“

Als ich in dieser Nacht meinen Körper verliess und mit einer unglaublichen Geschwindigkeit zum Herrn flog, konnte ich unter mir den Planeten Erde sehen. Ich konnte auch die gigantische Sonne mit meinen eigenen Augen sehen. Ich sah, wie die Flammen explodierten und die Erde wärmten. Wir flogen weiter an vielen Sternen vorbei. Gott erlaubte mir aus einem Grund Sonne, Mond und Sterne zu sehen: Um euch allen zu sagen, dass unser Gott ein gigantischer Schöpfer des Universums ist. Er ist nicht klein. Absolut nicht !!

 

 

 

Der zweite Himmel

Wir reisten mit grosser Geschwindigkeit weiter bis wir einen Ort erreichten, wo es keine Sterne mehr gab. Keine Schöpfung mehr. Nur noch Dunkelheit. Ich konnte hinunter schauen und all die Sterne unter mir sehen. Ich fürchtete mich und fragte die Engel: „Wo nehmt ihr mich hin? Bitte, bringt mich wieder zu meinem Körper auf die Erde zurück.“ Sie drückten mich ganz fest und legten je ein Bein um meine Beine und hielten mich. Ich begann mich in meiner Angst vornüber zu beugen in eine Position wie ein Embryo. Die Engel sagten: „Sei still! Wir nehmen dich in den dritten Himmel, wo Jesus auf dich wartet und mit dir sprechen möchte.“ Die Engel stoppten und ich schaute in alle Richtungen, aber ich konnte nichts sehen. Ich wusste nicht, wo ich war. Aber ich denke, ich war im zweiten Himmel.

Ich machte mich in dieser gebeugten Position auf alles gefasst, während die Engel mich hielten. Plötzlich fühlte und hörte ich den schrecklichen Ton einer wilden Flucht (Stampede) über mir. Die Engel hielten mich ganz fest und sagten: „Ricardo, hab keine Angst. Jesus ist mit uns!“ Sie sagten weiter: „Schau nach oben!“ Ich war überrascht, was ich da zu sehen bekam. Da waren Bewegungen von Geschöpfen über uns. Einer der Engel sagte: „Schau, wir zeigen dir, was das da ist.“

Einer der Engel bewegte seine Hand von einer Seite zur anderen. Er erhellte so den ganzen Himmel über uns, damit wir sehen konnten. Der ganze Himmel war voller Dämonen – überall.

Der Herr widerstehe ihnen allen in Jesu Namen! Die Bibel ist wahr! Alles was auf dieser Erde vor sich geht, ist in der Offenbarung beschrieben. Jesus kommt bald!!! Wie kann ich dich davon überzeugen? Er kommt soooo bald!

Ich fragte den Engel: “Was für ein Ort ist das?” Einer von ihnen antwortete: “Dies ist der himmlische Bereich der Dunkelheit. Satan und seine Dämonen wohnen hier. Ich sagte: „Darum ist so viel Böses auf der Erde! Diese Dämonen kommen von diesem Bereich auf die Erde und bewirken bei der menschlichen Rasse allerlei Formen von Zerstörung und Bösem.“ Es sind Millionen von Millionen. Man kann sie nicht zählen.

Der Engel deutete mir, ich solle genauer hinsehen. Sie zeigten mir die Gesichter dieser Kreaturen. Viele dieser schrecklichen Wesen sehen wir am Fernsehen. Diese Wesen waren sehr GROSS! Ich sah „the Thundercats“ und die „Power Rangers“ und andere Charaktere von Zeichentrickfilmen und Horrorfilmen real vor mir.

thundercats

Die Filmemacher haben mit dem Teufel einen Vertrag gemacht, damit sie diese Dämonen im Fernsehen und Kino bringen können. Alle diese Zeichnungen kommen von diesem dämonisch-geistlichen Bereich, den ich gesehen habe.

Was denkst du, warum die Kinder heutzutage so rebellisch sind? Das ist wegen dieser Dämonen. Sie kommen in eure Kinder während sie diese Shows, die diese Dämonen darstellen, sehen. Wir müssen unseren Kindern beibringen, was sie im TV sehen sollen und was nicht. Der Engel sagte mir, dass dies Realität und Wahrheit ist. All diese Dämonen existieren. Und Leute machen Verträge mit dem Teufel, um diese Dämonen auf die Erde zu bringen.

Diese Dämonen fingen an mich, die Gemeinde, den Vater, Jesus und die Erde zu verfluchen. Sie respektieren Gott und seine Schöpfung nicht.

Dann sah ich einen Kobold namens Hugo. Dies ist ein populärer Zeichentrickfilm-Charakter in Chile. Er war schrecklich anzusehen! Er kam mir ganz nahe uns sagte mir: „Wir werden auf die Erde gehen und alle Kinder töten!“

Was meinst du, warum Kinder andere Kinder töten? Manche von ihnen sagten, es kam etwas aus dem Fernsehen und sagte mir dies und jenes. Diese Dämonen pflanzen Hass auf der Welt. Der Herr soll Chile befreien und reinwaschen!

Einer der Engel sagte: “Schau weiter.” Und der Dämon sagte: „Wir haben versucht, die Gemeinde zu zerstören. Aber wir können nicht. Denn jedes Mal, wenn wir eine zerstört haben, kommen tausende um die tote Gemeinde zu ersetzen!“

Seit den Anfängen der Gemeinde versuchte Satan, sie zu zerstören. Die Gemeinde, welche das wahre Evangelium predigt und die Werke Gottes tut. Aber Satan kann es nicht, weil Jesus uns beschützt! Ehre sei Gott!

Dann sagte der Dämon: „Lasst uns etwas Neues ausprobieren. Lasst uns in die Gemeinde gehen, denn dort gibt es viele, die uns gehören. Wir brauchen diese Menschen um Klatsch und Tratsch und Spaltungen unter die Brüder zu streuen. Wir werden Gemeinden durch Klatsch und Tratsch zu Fall bringen. Der Heilige Geist wird betrübt sein und die Gemeinde verlassen.“ Der Teufel geht umher und hält Ausschau, wo er die Menschen, welche die Gerechtigkeit Gottes lieben, zerstören kann. Wie es in diesem Vers heisst:

1. Petrus 5, 8
„Seid nüchtern, wacht! Euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen könne“.

Ich wollte nichts mehr sehen. Aber der Engel sagte mir, ich solle weiter hinsehen, was dort geschieht. Ich sah wie die Dämonen in alle Richtungen zerstieben, als ein einzelner hell scheinender Stern näher kam. Er brachte Lobpreis und Anbetung für den Herrn. Es war gar kein Stern. Es waren Millionen von Engeln. Sie ritten auf weissen Pferden und priesen den Herrn der Heerscharen! Sie riefen: „Heilig, heilig, heilig ist der Eine, der lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit! Der Herr ist das Alpha und das Omega. Der Anfang und das Ende. Und alles was Atem hat, lobe den Herrn!”

Dann sah ich eine grosse Schlacht. Danach waren die Dämonen verschwunden. “Fürchte dich nicht mehr. Denn es gibt mehr Engel die mit uns sind, als auf der Seite des Feindes!”

 

Der dritte Himmel

Die Engel bahnten einen Weg zum dritten Himmel. Sie teilten sich in zwei Gruppen auf – eine zur Rechten die andere zur Linken. Es war ein offener Weg in den dritten Himmel! Man konnte die himmlische Stadt Gottes sehen. Ich konnte diesen Weg von herrlichen und wunderbaren Engeln sehen. Sie hatten die ganze Region von Dämonen gesäubert und sie hörten nie auf, Gott zu preisen und Seinen Namen zu ehren! Der Engel stellte mich vor diese Engelschar und sagte mir: „Du musst hier warten!“

Dann sah ich in der Ferne eine Person mit weissen Gewändern auf einem weissen Pferd reitend von der himmlischen Stadt her auf mich zu kommen. Während dieses Wesen näher kam, hörten die Engel nicht auf zu preisen und Gottes Namen zu erhöhen. Die Person kam bis auf 4 Meter an mich heran. Es war ein sehr schönes Wesen. Viel schöner als die anderen Engel.

Ich erwartete, dass er zu mir sprach, aber er schaute mich eine Weile an, dann rief er: „Ich bin Michael, der Erzengel. Ich bin der Verantwortliche, um dich und die Gemeinde auf der Erde zu beschützen!“ Ich habe dem Erzengel Michael Auge in Auge gesehen. Er war und ist ein kostbares, himmlisches Wesen!

Die goldene Stadt

Der Erzengel wandte sich zur Seite und wies mir den Weg in die himmlische Stadt. Er sagte: „Tritt ein! Der Herr Jesus wartet auf dich!“ Ich ging auf dem Weg vor der Stadt. Die Engel priesen immer noch den Herrn. Ich weinte und weinte, als ich diese Stadt ansah.

Die Stadt war aus purem durchsichtigem Gold und die Eingangstore waren aus Perlen. Die Böden sahen aus wie Kristalle. Ich habe noch nie so etwas auf der Erde gesehen, auch kann kein Mensch so etwas machen. Der Architekt war unser Herr und Gott des Universums.

Ich war ausserhalb der Stadt und die Eingangstore waren weit offen. Und diese Türe sind immer noch offen. Ich konnte hineinsehen. Die Wände waren aus Rubinen und Saphiren und Perlen. Einfach brilliant! Und vom Inneren der Stadt drangen Millionen und Abermillionen von Stimmen, die Gott priesen, nach draussen. Ich zitterte als ich das hörte.

Ich hörte eine einzige Stimme, die den Himmel erschütterte, und daneben diese Millionen und Abermillionen die Gott priesen und sagten: „Heilig, heilig, heilig ist das Lamm Gottes und der Vater dem alle Ehre gebührt für immer und ewig! AMEN!“ Diese grosse Stimme rief: „Seid heilig, denn ich bin heilig! Nur die Heiligen werden zu diesem Ort kommen! Denn ohne Heiligung wird niemand den Herrn sehen.“ Ohne Heiligkeit wird niemand ihn sehen!

Eine Stimme sagte: “Tritt ein!” und ich ging in die Stadt hinein.

Der König der Könige

Ich sah einen wunderbaren Thron, der aus flüssigem Feuer war. Dieses Feuer kam aus dem Thron. Ich sah genau hin und sah Jesus. Den König aller Könige und den Herrn aller Herren!

Ich fiel vor Ihm auf die Knie und hatte keine Kraft mehr. Er streckte Seine Hand aus der Flamme heraus zu mir und sagte: „Steh auf!“ Ich kam wieder zu Kräften und stand auf. Ich fing an, Ihn an Händen und Füssen und seinem ganzen Körper zu berühren.

Dann sah ich Sein Gesicht. Es ist nicht so, wie die Künstler auf der Erde es gemalt haben. Viele Menschen machen Götter aus Holz und viele andere Bilder. Aber ich will euch sagen, Brüder, Jesus sieht nicht so aus wie diese Bilder. Er ist ein sehr starker Gott! Er ist kein mittelmässiger Gott! Er ist ein kraftvoller Gott! Er sagte: „ Ich bin kein Gott aus Kalk oder Holz. Ich bin lebendig. Ich existiere!“ Er sagte wieder: “Sag meiner Gemeinde auf der Welt, dass Ich real bin. Ich lebe wirklich und existiere! Sage Meinem Volk, dass der Himmel real ist und dass Ich auf sie warte!“

Die Gemeinde Jesu

Er sagte mir: “Komm, geh mit Mir und Ich zeige dir etwas Grosses.” Wir schauten nach unten und konnten die Erde sehen und alles was auf ihr geschah. Jesus sagte: „Ich kann alles sehen, was Meine Gemeinde tut.“

Er weiss, was wir tun. Und ich sah viele von euch vom Himmel aus.

Jesus sagte mir: „Schau dir Meine Gemeinde an!“ Und ich sah Bruder gegen Bruder, Gemeinde gegen Gemeinde. Jesus sagte dann: „Meine Gemeinde hat ihren Glauben verloren. Sie wollen nicht an Mich glauben. Das Böse hat sich auf der Erde vervielfacht und die Menschen wollen nicht glauben, dass Ich existiere. Sag Meinem Volk, ich werde etwas Grosses auf der Erde tun! Meine Gemeinde nimmt ab anstatt zu wachsen.“

Der Herr begann, über Seine Gemeinde zu weinen und sagte: „Das ist nicht Meine Gemeinde!“ Ich sagte: „Herr, rede doch nicht so! Wir sind doch Deine Gemeinde.“ Der Herr antwortete mir: „Nein, Meine Gemeinde wandelt in wunderwirkender Kraft, Zeichen und Wunder! Meine Gemeinde ist geschrumpft! Nun, sag ihnen, Ich komme und stelle sie wieder her.“

Er lud mich ein, weiter mit Ihm zu gehen und wir gingen durch eine Tür. Der Boden war aus purem Gold. Ich rannte die goldene Strasse rauf und runter, nahm goldenen Staub vom Boden und warf ihn über mich.

Dann sagte mir der Herr, ich solle zurückgehen und euch erzählen, dass es goldene Strassen im Himmel gibt. „Das alles gehört Meinem Volk“, sagte der Herr, „aber in Meiner Gemeinde gibt es viele Diebe, die den Zehnten und die Opfer stehlen. Sag Meinem Volk, dass kein Dieb in das Königreich der Himmel eintreten wird!“ Wir müssen unser Leben vor dem Herrn in Ordnung bringen und halten.

Der Tisch

Danach sahen wir einen sehr langen Tisch für Millionen von Menschen. Darauf waren viele Speisen und Erfrischungen. Da waren auch viele Kronen und kristallene Gläser, um daraus zu trinken. Der Herr sagte: „Ricardo, dies alles steht für mein Volk bereit!“ Es war der Tisch, der für die Hochzeit des Lammes vorbereitet ist.

Hochzeitstafel

Es gibt eine andere Schwester in Christus. Sie war auch einmal im Himmel und sie sah, wie die Engel hin und her gingen, um das Hochzeitsmahl vorzubereiten. Ich sagte dem Herrn: „Warum hat diese Schwester gesehen, wie die Engel den Tisch vorbereiteten? Ich sehe hier keine Vorbereitung.“ Der Herr antwortete: „Weil die Vorbereitung beendet ist.“ Da gibt es Kronen für alle, die für den Herrn arbeiten und Ihm gehorsam sind.

Die himmlische Uhr

Ich sagte: „Herr, wann kommst Du denn zurück, wenn alles schon vorbereitet ist? Wie lange dauert es noch? Zeig mir die Uhr. Wie viel Zeit bleibt uns noch auf der himmlischen Uhr?”

Viele andere Menschen hatten Träume von einer Uhr, die zeigten, dass es fast Mitternacht ist. Um Mitternacht sollte der Herr kommen. Ich fragte: „Herr, wann schlägt die Uhr Mitternacht? Geht es noch eine Minute oder fünf?“

Jesus betrachtete mein Gesicht für einen Moment. Dann sagte er: „Ricardo, im Himmel gibt es keine Uhr mehr!“ Ich antwortete: „Nun, wenn da keine Uhr mehr ist, warum bist du noch nicht wieder gekommen?“ Jesus erhob seine Hand und streckte den Daumen und den Zeigefinger. Er machte das Zeichen für etwas ganz Kleines und sagte: „Die Zeit, die noch übrig ist, ist einfach die Gnade des Vaters für die, welche abgefallen sind. Er gibt ihnen eine Chance umzukehren und die ersten Werke zu tun.“

Und der Herr der Heerscharen ist noch nicht zurückgekommen, weil Er uns allen ein wenig Zeit gibt, umzukehren. Diese Zeit nennt man: „Eine Zeit der Gnade des Vaters.“ Jesus kann jeden Moment kommen. Wir müssen Ihn von ganzem Herzen suchen, fasten und beten und die ersten Werke tun. (Ich bin beinahe fertig.) Jesus antwortete: „Wir sind in der Zeit der Gnade Gottes.“

Dann erschien ein Engel zu unserer Rechten und rief: “Die Zeit ist gekommen! Die Zeit ist beendet. Alle Vorbereitungen sind getan! Jesus empfängt seine Braut.” Der Herr kommt und alle Zeichen der Schrift sind erfüllt!

Die Filme zeigen, dass etwas Katastrophales kommt. Die Wissenschaftler wissen, dass etwas Grosses geschehen wird. Sie verstehen nur nicht, was es ist. Nun wir, die Gemeinde, wissen, dass Jesus sehr bald kommt.

Als der Engel aufgehört hatte zu rufen, begannen die Millionen von Engeln zu hüpfen und sich zu freuen, weil die Braut endlich in den Himmel kommt. Ich fragte: „Was geschieht hier?“ Aber niemand schenkte mir Aufmerksamkeit. Sie freuten sich alle über diese gute Nachricht. Also machte ich mit und erhob den Namen JESUS zusammen mit den Engeln.

Wieder zurück

In diesem Augenblick, als ich meine Arme hob, fühlte ich, wie jemand mich aus dem Himmel hob und mit extremer Geschwindigkeit wieder hinunter sandte.

Gerade jetzt freuen sich alle Engel, weil die Braut zurückkommt. Ich kam zurück auf die Erde direkt neben die Kanzel, bei der ich jeden Tag betete.

Die Zeit ist so kurz! Wenn du mir nicht glauben willst, dann glaube eben nicht. Aber Er kommt und dies wird für alle Ewigkeit sein. Die Kinder Gottes wollen nicht an die Entrückung glauben. Bitte wacht auf! Um Gottes Willen wacht auf und erkennt die Wahrheit! (Ricardo weint)

Die Entrückung und die Trübsal

Der Herr war neben mir und sagte mir: “Ricardo, so würde die Entrückung aussehen, wenn sie gerade jetzt stattfände.” Es war mir dann möglich, die ganze Erde und den wundervollen, schönen Heiligen Geist zu sehen. Dieser Geist, der uns Frieden und Freude gibt, verliess die Erde.

Dann sah ich einen Rauch in die Kirche kommen. Er umgab mich. Ich fragte den Herrn: “Was ist das?” Er sagte: “Das nenne ich die Entrückung.”

Ich sah, wie Menschen die Kirchentüren durchbrachen, in die Kirche kamen und riefen: “Wo sind meine Kinder? Sie sind alle weg!“ Alle Kinder der Erde waren weg, weil Gott nicht eines zurück lässt. Der erste, der die Kirche betrat, war der Dirigent des Kirchenchors. Er rief: „Wo ist die Gemeinde? Ich wurde zurückgelassen. Ich blieb hier! Ich blieb hier!”

Dann sah ich den Pastor und andere Brüder und Schwester. Sie weinten. „Ich wurde zurückgelassen!“ Viele Eltern und Ehepartner suchten ihre Lieben und die Menschen in der Gemeinde antworteten: „Eure Lieben sind nicht hier. Der Herr hat sie weggenommen!“ Dann weinten die Leute. „Dann ist das also alles wahr! Jesus ist gekommen und hat Seine Braut geholt!“

Menschen weinten und lamentierten. Sie wünschten sich, dass sie an Jesus geglaubt hätten. Jeder, der nicht an Jesus als den Retter glaubt, ist verloren.

Ich sah viele Menschen und Pastoren weinen. Und die Menschen forderten den Pastor heraus: „Warum hast du uns nicht die Wahrheit erzählt? Warum lehrtest du uns nicht Heiligkeit und hast uns gewarnt? Es ist alleine deine Schuld, dass wir hier zurückgelassen wurden!“

Viele wurden zurückgelassen, weil sie kein heiliges Leben führten. Wir müssen wahre Heiligung lehren. Und die Menschen dazu anhalten, umzukehren. Ich sah wie die Leute den Pastor schlugen, seine Haare ausrissen und ihn zerrissen. Der Pastor weinte und bettelte die Leute an, ihm nicht weh zu tun. Die Leute hörten aber nicht auf, weil sie dämonisiert waren.

Es gibt ganze Gemeinden, die zurückbleiben. Ich sah einen Bruder, der versuchte, sein Auge auszureissen, weil er so traurig war. Leute werden ihre Köpfe gegen den Boden und die Wände schlagen, weil sie nicht verstehen können, dass Jesus die einzige Antwort ist. Weil sie lieber in Sünde und in Bösem leben wollten und ihre Leben selber bestimmen wollten. Die Leute werden sich selber schneiden und ihre Köpfe schlagen, bis ihre Schädel brechen und sie zu Boden fallen. Das Blut fliesst in Strömen in der Kirche von Leuten, die sich selber verletzen.

Dann sah ich einen Jugendlichen, der zu Gott schrie: „Bitte Herr, bitte nimm mich!“ Es war aber zu spät. Jesus war schon gekommen und hatte Seine Gemeinde in Empfang genommen. Ich fiel zu Boden, denn ich sah noch viele andere schreckliche Dinge.

Jesus sagte mir: “In der grossen Trübsalszeit wird es Probleme geben, wie niemals zuvor.” Ich fragte: „Warum stehen die Leute wieder auf, nachdem sie sich so schwer verletzt haben?“ Jesus antwortete: „Weil zu dieser Zeit sich die Leute nach dem Tod sehnen werden, ihn aber nicht finden werden. Der Tod wird von der Erde fliehen“.

Ich fragte den Herrn: „Warum blieben diese Pastoren und Leute zurück?“ Und der Herr sagte: „Weil Ich sie kenne. Ich kenne ihre Herzen.“ Gott kennt uns. Er kennt alle unsere Herzen.

Ich fiel zu Boden und verlor beinahe mein Bewusstsein. Jesus sagte: „Ich wollte dir dies zeigen, damit du Meine Gemeinde warnen kannst und ihr auch Hoffnung geben kannst. Sage ihnen, wenn sie jetzt Busse tun, werde ich ihnen vergeben. Jetzt ist noch Zeit dazu. Ich werde etwas Grosses auf der Erde tun!“

Bitte, macht eure Augen auf. Die evangelische Kirche in Chile wächst. „Sag Meinen Leuten, wenn sie um Vergebung bitten, will Ich ihnen vergeben.“

 

Das Feuer über Chile

Ich sah dann eine andere Vision. Ich sah ein Feuer, das den ganzen Himmel bedeckte. Jesus fragte: „Hast du das gesehen? Dieses Feuer, das du über der ganzen Erde sehen kannst, ist das Feuer über Chile. Denn Chile wird für Christus sein! Gott wird Chile verändern!”

Ich sah, wie sich das Feuer bewegte und über Chile kommen wollte. Jesus sagte: “Meines Vaters Augen sind auf Chile gerichtet. Wenn das Feuer auf Chile fällt, werden andere Länder dies sehen und merken, dass Gott sich hier bewegt.“

Die Gemeinden auf der ganzen Welt freuten sich, dass Gott sich in Chile bewegte. Der Herr nahm mich in der Vision an einen Ort namens „Paseo Humada“. Er zeigte mir Menschen, die verkrüppelt waren. Dann sah ich wahre Gläubige für die Krüppel ohne Beine beten und den Gliedern zu befehlen, dass sie wachsen. Die Glieder gehorchten und wuchsen vor ihren Augen. Auch Menschen ohne Arme, bekamen neue.

In dieser Zeit wird der Herr viele Schöpfungs-Wunder wirken. In der Gemeinde werden Leute geheilt. In diesen Tagen werden Tote auferweckt und Gott wird dich in Chile gebrauchen, um dieselben Wunder zu tun, welche die Apostel in der Bibel getan haben.

Dies ist die gesamte Offenbarung, die Gott mir (Ricardo Cid) gab. Er kommt bald! Maranatha! Amen.

Die Einladung zum Hochzeitsmahl – und die Hindernisse

Glückselig sind die, welche zum Hochzeitsmahl des Lammes berufen sind! Offenb. 19, 9 

Braut und Bräutigam

In Lukas Kapitel 14 Verse 16 – 24 finden wird das Gleichniss mit der Einladung zum Hochzeitsmahl:

Ein Mensch machte ein grosses Mahl und lud viele dazu ein. (17) Und er sandte seinen Knecht zur Stunde des Mahles, um den Geladenen zu sagen: Kommt, denn es ist schon alles bereit!

 

(18) Und sie fingen alle einstimmig an sich zu entschuldigen. Der erste sprach zum ihm: Ich habe einen Acker gekauft  und muss unbedingt hinausgehen und ihn ansehen: ich bitte dich entschuldige mich! (Besitz)

 

(19) Und ein anderer sprach: Ich habe fünf Joch Ochsen gekauft und gehe hin, um sie zu erproben: ich bitte dich, entschuldige mich! (Job, zu beschäftigt)

 

(20) Wieder in anderer sprach: Ich habe eine Frau geheiratet, darum kann ich nicht kommen! (Freundschaften)

 

(21) Und jender Knecht kam wieder und berichtete das seinem Herrn….

Sie waren alle eingeladen gewesen, setzten aber andere Prioritäten und nahmen so nicht teil am Mahl. Es gibt noch weitere Gründe um an diesem Hochzeitsfest nicht teilzunehmen oder im Bild des Hochzeitskleides gesprochen, welches Flecken bekommen hat:

Weitere Hindernisse/Flecken

Reichtum (Matthäus 19, 23 Ein Reicher hat es schwer, in das Reich der Himmel hineinzukommen! ) Man kommt schnell in Gefahr, ich brauche Gott nicht, ich habe ja alle meine Sicherheiten und Geld.

Pornographie/Unzucht (Matthäus 5, 28 Wer eine Frau ansieht, um sie zu begehren, der hat im Herzen schon Ehebruch mit ihr begangen.)

Lauheit (Offenbarung 3, 16 So aber, weil du lau bist und weder kalt noch heiss, werde ich dich ausspeien aus meinem Mund.)

Unvergebenheit (Matthäus 6, 15 Nicht bereit zu vergeben: Wenn ihr aber den Menschen ihre Verfehlungen nicht vergebt, so wird euch euer Vater eure Verfehlungen auch nicht vergeben. )

Idole/Heilige anbeten (2. Mose 20, 3 – 5)

Den Shabbat nicht heiligen

Gebote Gottes missachten Gesetzlosigkeit (2. Mose 20, 3 – 15)

Mammon (10er und Spenden nicht geben) – für Evangeliumsverkündigung, Leiden zu lindern

Geistlich schlafend Matthäus 24, 46 Glückselig ist jender Knecht, den sein Herr, wenn er kommt, bei solchem Tun finden wird) Auch das Gleichnis von den zehn Jungfrauen in Matthäus 25, 1 – 13

Lebensstil den Nichtchristen angepasst (Matthäus 5, 13 Ihr seid das Salz der Erde. Wenn aber das Salz fade wird, womit soll es wieder salzig gemacht werden? Es taugt nichts mehr, als dass es hinausgeworfen und von den Leuten zertreten wird.)

Siehe, ich komme wie ein Dieb! Glückselig ist, wer wacht und seine Kleider bewahrt… Offenbarung 16,15

Was ist wenn ich die Entrückung verpasst habe?

Kämpfen Sie den guten Kampf des Glaubens!

Die Krone des Lebens

Nach der Entrückung kommt eine sehr schwierige Zeit – sie wird die Trübsalszeit genannt. Die Christen werden verfolgt bis zum Tod.

In Offenbarung 2 Vers 10 steht: Fürchte nichts von dem, was du erleiden wirst! Siehe, der Teufel wird etliche von euch ins Gefängnis werfen … Sei getreu bis in den Tod, so werde ich dir die Krone des Lebens geben!

Wenn Sie bei alledem die Entrückung verpassen, wissen sie, dass es noch eine Möglichkeit gibt, um errettet zu werden. Hier folgt das, was Sie machen sollen :

  1. JESUS CHRISTUS als einzigen Erretter und Herrn zu akzeptieren
  2. Den Mikrochip oder die biometrische Identität nicht annehmen
  3. Den Tod lieber zu haben, denn der Antichrist wird alle diejenigen umbringen, die ihre biometrische Identität verweigern werden.

In der Bibel in Offenbarung Kapitel 13 Vers 15 steht:

Und es wurde ihm gegeben, dem Bild des Tieres Odem zu geben, so daß das Bild des Tieres sogar redete und bewirkte, daß alle getötet wurden, die das Bild des Tieres nicht anbeteten.

Wenn Sie wegen ihres Glaubens an JESUS CHRISTUS sterben, werden Sie errettet werden. In Offenbarung Kapitel 20 Vers 4 steht:

Und ich sah Throne, und sie setzten sich darauf, und das Gericht wurde ihnen übergeben ;und ich sah die Seelen derer, die um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes Willen enthauptet worden waren ,und die, welchedas Tier und sein Bild nicht angebetet und das Malzeichen nicht an ihre Stirn und an ihre Hand angenommen hatten, und sie werden lebendig und herrschten mit dem Christus tausend Jahre. Offenbarung 20:4.